Klassenfahrt in den Terror - Deutsche Schüler ein Jahr nach dem Nizza-Anschlag

Klassenfahrt in den Terror - Deutsche Schüler ein Jahr nach dem Nizza-Anschlag

Menschen hautnah 27.06.2019 43:17 Min. UT WDR Von Harriet Kloss, Markus Thöß

Am 14.7.2016 rast ein Laster auf der Promenade des Anglais in Nizza in die feiernde Menschenmenge. Der Attentäter Mohamed Lahouaiej Bouhlel tötet binnen Minuten 86 Menschen. Darunter zwei Schülerinnen und eine Lehrerin der Paula-Fürst-Gemeinschaftsschule aus Berlin, die den französischen Nationalfeiertag mitfeiern wollten, direkt am Strand von Nizza. Weitere deutsche Jugendliche werden schwer verletzt. Eine wundervolle Klassenfahrt endet in einem Alptraum.

Download