Kinder sind wie Licht – Jenny kämpft für Roma-Familien

Kinder sind wie Licht – Jenny kämpft für Roma-Familien

Menschen hautnah 07.03.2019 43:48 Min. UT WDR Von Antje Schneider

Jennys Geschichte beginnt mit einem Zufall. Im Winter 2007 entdeckt sie während einer Rumänienreise einen Slum in der Nähe von Sibiu-Herrmannstadt. Die Kinder sind unterernährt. Viele Babys schweben in Lebensgefahr. Es gibt keinen Strom, kein fließend Wasser, nur Hütten, Dreck und Krankheiten. Jenny, damals 23 Jahre, ist erschüttert. Sie beschließt vor Ort zu helfen.

Download