Gasthof zum neuen Leben - Eine Familie kämpft für sich und das Dorf

Gasthof zum neuen Leben - Eine Familie kämpft für sich und das Dorf

Menschen hautnah 28.03.2019 44:13 Min. UT WDR Von Ulf Eberle, Katharina Gugel

Es ist voll auf dem Dorfplatz in Fürstenberg. Alle sind heute gekommen: der Spielmannszug, der Karnevalsverein, der Bürgermeister, die Jagdhornbläser. Denn alle wollen sich bei Franz Hartong bedanken. In der siebten Generation seiner Familie ist der 69-Jährige Gastwirt in dem kleinen Ort in Ostwestfalen. Aber heute ist Schluss, Franz Hartong schließt seine Gaststätte. Restaurant, Kneipe, Versammlungsort für Vereine, Proberaum für den Chor, ob nach Beerdigungen oder bei runden Geburtstagen – der Gasthof Hartong war die zentrale Anlaufstelle in Fürstenberg. Lange sah es so aus, als würde die Gaststätte für immer schließen müssen. Niemand wollte die viele Arbeit als Dorfgastwirt auf sich nehmen. Eine Katastrophe für das Dorfleben.

Download