Wachsende Flächenversiegelung wirkt sich auf das Stadtklima aus

Wachsende Flächenversiegelung wirkt sich auf das Stadtklima aus

Markt 22.07.2020 06:50 Min. Verfügbar bis 22.07.2021 WDR Von Tatjana Mischke

Unsere Städte werden immer heißer: Das hat mit dem Klimawandel zu tun, aber auch mit zunehmender Versiegelung unserer Freiflächen in den Städten. In NRW konnten in einigen Städten mehr als zehn Grad Temperaturunterschied zwischen der bebauten Stadt und dem weniger bebauten Umland gemessen werden. Wer es sich leisten kann, wohnt lieber in angenehmen Klima mit kühlenden Grünflächen. Viele Kommunen haben das Problem erkannt und möchten gegensteuern.

Alle Themen der Sendung