Schlafapnoe erhöht Unfallgefahr am Steuer

Schlafapnoe erhöht Unfallgefahr am Steuer

Markt 24.07.2019 05:22 Min. UT Verfügbar bis 24.07.2020 WDR Von Ulrike Heimes

Autofahrer, die an nächtlichen Atemaussetzern leiden, haben ein erhöhtes Unfallrisiko. Denn die Schlafapnoe kann zum gefährlichen Sekundenschlaf am Steuer führen.

Alle Themen der Sendung vom 24.07.2019: