Risikofaktor Übermedikamentierung

Risikofaktor Übermedikamentierung

Markt 10.06.2020 07:55 Min. UT Verfügbar bis 10.06.2021 WDR Von Hans-Carl Schultze, Gregor Witt

Immer noch bekommen chronisch Kranke und Alte zu viele Medikamente, die zum Teil gegenläufig wirken. Dies erhöht gerade bei Corona-Risikogruppen das gesundheitliche Risiko zusätzlich. Dabei ist es längst nachgewiesen, dass eine radikale Reduzierung von Medikamenten nicht nur das Wohlbefinden der Patienten steigert, sondern auch viel Geld im ohnehin teuren Gesundheitssystem einspart. Doch warum ändert sich seit vielen Jahren der Diskussion nichts bei diesem alten Problem, was fehlt noch an Lösungen, damit künftig weniger überflüssige Medikamente konsumiert werden?

Alle Themen der Sendung