Notfallmanagement bei der Bahn

Notfallmanagement bei der Bahn

Markt | 13.12.2017 | 04:31 Min. | Verfügbar bis 13.12.2018 | WDR

Nach dem Zugunglück in Meerbusch ist die Strecke noch gesperrt und die Ermittlungen dauern an. Markt fragt, warum es so lange gedauert hat, bis die Reisenden aus dem Zug gerettet wurden. Fest steht: Feuerwehr und Polizei waren sofort mit einem Großaufgebot vor Ort. Aber: Nur der Notfallmanager der Bahn darf den Strom abschalten. Was das im Einzelfall bedeutet, heute in Markt! Autorin: Gregor Witt/Hans-Carl Schulze