Junge Erwachsene in der Armutsfalle

Junge Erwachsene in der Armutsfalle

Markt 28.10.2020 08:36 Min. Verfügbar bis 28.10.2021 WDR Von Edith Dietrich

Mehr als ein Viertel aller Deutschen unterhalb der Armutsgrenze sind junge Erwachsene zwischen 18 und 25 Jahren. Gerade sie seien in einer extrem schwierigen Situation, da die aktuellen Hilfs- und Betreuungsregeln ihnen oft die Chancen verbaue, unabhängig vom Elternhaus oder von Betreuungseinrichtungen die soziale Kurve zu kriegen. Die Falle: Dauerarmut für den Rest ihres Lebens.

Alle Themen der Sendung