Christi Himmelfahrt: Zwischen Brauchtum und Moderne

Christi Himmelfahrt: Zwischen Brauchtum und Moderne

Lokalzeit-Geschichten 30.05.2019 29:24 Min. UT Verfügbar bis 30.05.2020 WDR

Jedes Jahr an Christi Himmelfahrt ziehen Reiter aus zum Gymnicher Ritt im rheinischen Erftstadt. Die Prozession ist eine mehr als 800 Jahre alte christliche Tradition – und dann sind da natürlich die Geschichten von den Vätern! Die Rolle des Vaters hat sich seit dem 19. Jahrhundert stark gewandelt. Vom Bollerwagen-Ausflug über's Wickeln im Vater-Kind Café bis hin zur Kraftprüfung bei den Highland Games: Vater-Sein hat viele Facetten.