Urlaub nebenan - unsere Ausflugstipps

Ausflugstipp: Grube Silberhardt

Die Grube Silberhardt.

"Glück auf" - beim Ausflugstipp geht es unter Tage. In Windeck, im Rhein-Sieg-Kreis, gibt es ein altes Bergwerk, in dem früher Blei, Zink und Kupfer abgebaut wurden. Freiwillige haben es in liebevoller Arbeit ehrenamtlich wieder aufgebaut. Jetzt kann man es besichtigen – auch für Kinder spannend. | video

Ausflugstipp: Ruhrtalradweg

Menschen fahren Fahrräder

Der Ruhrtalradweg eignet sich hervorragend für Ausflüge. Gerade in den Sommerferien, bei bestem Wetter, kann man bis zu 240 Kilometer radeln, von der Ruhrquelle im Sauerland bis nach Duisburg an den Rhein. | video

Ausflugstipp: Naturzoo Rheine

Ausflugstipp: Naturzoo Rheine

Im Naturzoo Rheine leben rund 1.000 Tiere und davon rund 150 Störchen. Zu den Highlights des Zoos gehören die Tierfütterungen. Ob volle Action bei den Seehunden oder antarktisches Phlegma im Pinguin-Gehege. Zu beobachten gibt es immer etwas Spannendes. | video

Ausflugstipp: Sommer-Radtour an der Maas

Sommer-Radtour an der Maas

Sommerreporterin Laura Rohrbeck besucht einen ganz besonderen Friedhof an der deutsch-niederländischen Grenze. Anschließend macht sie die Entdeckung, dass man eine Radtour auch unter Tage machen kann - der Weg führt durch ein Grotten-Labyrinth. | video

Ausflugstipp: Zülpicher See

Luftaufnahme vom Zülpicher See

Zülpich sollte man nicht unterschätzen: der kleine Ort hat das sonnigste Klima in der Region und einen See mit Strand. Gründe genug für einen sommerlichen Ausflugstipp! | video

Ausflugstipp: Schweben über den Wuppertaler Zoo

Ausflugstipp: Schweben über den Wuppertaler Zoo

Ferienzeit bedeutet auch, Zeit für Ausflüge zu haben. Wie wäre es mal wieder mit einem Besuch im Wuppertaler Zoo? Für Familie Dehghan ist das erste Ausflugsziel schon der Weg dahin. Die Fahrt mit der Wuppertaler Schwebebahn. | video

Ausflugstipp: Museum Insel Hombroich

Eine Gruppe von Menschen steht mit dem Rücken zum Betrachter in einem runden Raum mit Fenstern von der Decke bis zum Boden. Draußen sind grüne Bäume und Büsche zu sehen.

1982 erwarb der Düsseldorfer Kunstsammler Karl Heinrich Müller einen verwilderten Park an der Erft. Gemeinsam mit Bildhauern und Künstlern erschuf er ein Gelände auf dem Kunst und Natur perfekt miteinander verschmelzen. Emma und ihre Freunde haben das Museum gemeinsam mit dem Landschaftsarchitekten des Museums erkundet. | video

Ausflugstipp: Elspe-Festival

Als Cowboys verkleidete Darsteller beim Elspe-Festival

Fans vom Wilden Westen sind im Sauerland genau richtig. In Elspe finden die Karl May-Festspiele statt. Gespielt wird im Sommer 2018 "Winnetou II - Der Kampf um Öl". Aber auch schon ein Tag in der Westernstadt des Sauerlands ist aufregend. | video

Ausflugstipp: Paddeln auf der Niers

Paddelbot

Paddeln, Radfahren und Klettern: Für Familie Düngers aus Leverkusen muss es nicht weit weg sein. Die Niers am Niederrhein bietet einen Mix aus Bewegung, Natur und Wasserspaß. | video

Ausflugstipp: Landschaftspark Nord

Ausflugstipp: Landschaftspark Nord

Er ist eines der wichtigsten Industrie-Denkmäler in NRW - der Landschaftspark Duisburg. Er steht für den Wandel einer ganzen Region. Rund um das stillgelegte Hüttenwerk ist ein einzigartiger Park entstanden. Jedes Jahr lockt er rund eine Million Besucher an und ist ein richtiger Magnet für Sportler, Kulturbegeisterte, Familien und Naturliebhaber. Der Fotograf Thomas Berns und seine beiden Kinder Greta und Johann schauen sich das genauer an. | video

Ausflugstipp: Nächtliche Fackeltour im Dortmunder Hafen

Eine Gruppe Menschen mit Fackeln in den Händen steht auf einem gepflasterten Platz vor einem Gebäude, bereit der Reiseleiterin zu folgen.

Nachts mit einer Fackel durch den Dortmunder Hafen wandern - das schon ein bisschen unheimlich. Aber bei dieser Fackeltour lernen Sie den größten Kanalhafen Europas buchstäblich in einem anderen Licht kennen. Wer bei Ute Iserloh eine Hafenführung bucht, bekommt eine Portion Romantik spendiert. Für Nachtschwärmer ein besonderer Ausflugstipp. Denn wenn die Sonne untergeht, entdeckt man hier große und kleine Geschichten. | video

Ausflugstipp: Freilichtmuseum Detmold

Eine Familie mit zwei Kindern und Kinderwagen spaziert vor Fachwerkhäusern.

Es ist das größte Freilichtmuseum Deutschlands: 120 Häuser, Ställe und Werkstätten aus fünf Jahrhunderten – mitten im Teutoburger Wald bei Detmold. Ein ganzes Tal ist das – mit verschiedenen Dörfern, dem Paderborner Dorf etwa oder dem Sauerländer Dorf. Die Häuser stammen aus ganz Nordrhein-Westfalen und sind hier aufwändig wieder aufgebaut worden. Wir haben zwei Frauen und ihre Kinder einen Tag lang auf Entdeckungstour begleitet. | video

Ausflugstipp: Der Nationalpark Eifel

Eine Familie wandert durch den Nationalpark Eifel

Der Nationalpark Eifel Der Nationalpark Eifel ist für die NRWler quasi um die Ecke und immer einen Ausflug wert. Ein riesiges Gebiet voll von Wanderwegen, Natur und Überraschungen. Wie im Urlaub. | video

Ausflugstipp: Unterwegs in Maastricht

Ausflugstipp - Unterwegs in Maastricht

Maastricht liegt direkt hinter deutsch-niederländischen Grenze und eignet sich ideal für einen Tagesausflug. Die Stadt bietet neben Höhlentour und Bootsfahrt viele abwechslungsreiche Angebote. Die komplette Innenstadt steht außerdem unter Denkmalschutz. | video

Ausflugstipp: Das pralle Leben am Hof

Menschen stehen Spalier und haben Kleidung aus der Renaissance an

Reporterin Brigitte Büscher zeigt, wie Adelige vor über 500 Jahren gelebt haben. Wie haben sie sich gekleidet? Was haben sie gegessen und womit haben sie ihre Zeit verbracht? Und vor allem: Wo befindet sich der Ort, an dem man das alles sehen kann? | video

Ausflugstipp: Historische Stätten im Siebengebirge

Toni Lankens läuft zu einer Ruine

Die alte Klosterruine Heisterbach aus dem 12. Jahrhundert ist nur eine Sehenswürdigkeit von vielen, die man bei einer Tour durchs Siebengebirge entdecken kann. Und am besten man wandert mit jemandem, der sich auskennt - zum Beispiel mit Toni Lankes aus Bonn, der Touristen durch das Naturschutzgebiet führt. | video

Ausflugstipp: Auf Tuchfühlung mit der Geschichte

Webstuhl

Technik zum Anfassen gibt es im Tuchfabrik-Museum in Euskirchen. Die Webstühle dort produzierten früher Tuche für Mäntel und Hosen, aber auch für die Uniformen der Postbeamten. 1961 wurde die Weberei stillgelegt. | video