Windradmontage trotz Baustopp

Windradmontage trotz Baustopp

Lokalzeit Südwestfalen | 07.03.2018 | 02:29 Min. | Verfügbar bis 07.03.2019 | WDR

Aufregung um den Windpark auf dem Knippen in Freudenberg. Gestern hingen plötzlich drei Rotorblätter am Mast, obwohl kurz vorher ein Weiterbau untersagt worden war. Das Oberverwaltungsgericht Münster hat schon zweimal einen Baustopp verhängt, weil Gegner geklagt hatten. Zuletzt lehnte das Verwaltungsgericht Arnsberg einen Antrag des Investors auf Weiterbau ab. Mit welcher Begründung hat die Baufirma die Montage fortgesetzt und was sagt der zuständig Baudezernent des Kreises Siegen-Wittgenstein dazu?