Verschenkte Grundstücke: Ärger um Bürgermeister in Kirchhundem

Verschenkte Grundstücke: Ärger um Bürgermeister in Kirchhundem

Lokalzeit Südwestfalen 23.04.2019 03:18 Min. Verfügbar bis 23.04.2020 WDR Von Thomas Rosteck

Nach der umstrittenen kostenlosen Überlassung von Grundstücken im Ortsteil Heinsberg, gerät Kirchhundems Bürgermeister Andreas Reinéry zunehmend unter Druck. Die Mehrheit aus CDU und Unabhängigen Kirchhundemern im Gemeinderat fordern die Rückübertragung der Grundstücke.