Urteil im Hollstein-Prozess

Urteil im Hollstein-Prozess

Lokalzeit Südwestfalen | 11.06.2018 | 02:34 Min. | Verfügbar bis 11.06.2019 | WDR

Zwei Jahre auf Bewährung. Das ist das Urteil gegen den Mann, der den Bürgermeister von Altena, Andreas Hollstein, mit einem Messer angegriffen hatte. Der Stich in den Hals sei wohl keine Tötungsabsicht gewesen, so die Richter. Der Angeklagte sei einfach verbittert über seine Lebensumstände gewesen. Wie sehr Andreas Hollstein heute noch unter der Tat leidet, spielte offensichtlich nur eine untergeordnete Rolle.