Unseriöse Abmahnungen gegen Online-Händler

Unseriöse Abmahnungen gegen Online-Händler

Lokalzeit Südwestfalen | 04.10.2018 | 05:59 Min. | Verfügbar bis 04.10.2019 | WDR

Jens Heide ist Multimediahändler in Siegen und sieht sich als Opfer von unseriösen Abmahnungen. Ein Passus seiner Versandbedingungen bei Ebay war unkorrekt und nachdem er den bei rund 2.000 Artikeln geändert hatte, flatterte dennoch eine Abmahnung mit Kosten von 3.000 Euro ist Haus. Der Grund: Bei einem einzigen Artikel hatte er den alten Text im Internet gelassen. Für den Onlinehändler ist das eine gezielte Abzocke.