Alle Beiträge der Lokalzeit Südwestfalen

Alle Beiträge

Crashkurs für Jugendliche: Unfallopfer erzählt

Vom Burnout zum Pommesverkäufer

Prozess wegen Messerattacke auf Mitschüler

Aufnahme von Keanu Koch.

| video

DNA-Tests im Kloster Wedinghausen

Benediktinermönch liebt den Eurovision Song Contest

Mönch Bruder Benedikt schaut in die Kamera

Bruder Benedikt lebt in der Abtei Königsmünster in Meschede. Der Benediktinermönch ist seit Jahren ein Fan des Eurovision Song Contest. Nicht nur kennt er alle Lieder, in diesem Jahr war er sogar live beim deutschen Vorentscheid vor Ort. | video

Anfeuern im "Wahlbacher Backes"

Menschen backen Brot

In Burbach-Wahlbach beginnt die "Backes"-Saison. Neu ist: Erstmals übernimmt eine Frau den Job des "Heizers". Bringt der Paradigmenwechsel dem Heimatverein möglicherweise neue Interessenten, die lernen möchten, das eigene Brot im eigenen Backhaus zu backen? | video

Cooles Kaff: Grund

Ein süßes kleines Haus im Kaff Grund, die Wände sind aus aufgetürmten dünnen Holzstämmchen und das Dach begrünt.

Der eigene Sportverein hat mehr Mitglieder als Einwohner: 300 Menschen leben in Grund im Siegerland und vor allem das Gemeinschaftsempfinden wird in dem kleinen Ort besonders wert geschätzt. | video

Aktionstag Misson Inklusion in Schmallenberg

Eine Person im Rollstuhl wird geschoben.

Auf dem Schmallenberger Schützenplatz erfahren Menschen beim Aktionstag „Mission Inklusion“, wie es ist, sich mit einem Handicap zu bewegen. Nichtbehinderte Menschen sollen so für die Nöte und Bedürfnisse von Menschen mit körperlicher Einschränkung sensibilisiert werden. | video

WhatsApp-Alternative aus dem Sauerland

Die Messenger Alternative aus dem Sauerland ist auf einem Smartphone zu sehen

Nachrichten per WhatsApp verschicken – für die meisten ist das Routine. Aber wie sieht es aus bei vertraulichen Informationen wie Bankverbindung oder Geburtsdatum? Ist WhatsApp da sicher? Eine IT-Firma aus Olpe hat eine Alternative entwickelt: COI heißt die App, und sie soll deutlich sicherer sein. | video

Flugpionierin Ingrid Blecher

Flugpionierin Ingrid Blecher in der Nahaufnahme

Die 74-jährige Ingrid Blecher aus Siegen ist eine Segelflugpionierin. Mit 16 Jahren saß sie das erste Mal im Cockpit am Steuer und auch heute noch ist das Fliegen ihre große Leidenschaft. In einem männerdominierten Sport hat sie dafür gekämpft, dass auch Frauen im Aeroclub mitreden können. | video

Intelligente Rattenbekämpfung in Kreuztal

Die Rattenbekämpfungsbox wird in die Kanalisation abgelassen

Mit Hightech gegen graue Plagegeister: Anstelle von einfachen Giftködern setzt die Stadt Kreuztal sogenannte Köderschutzboxen ein. Die schützen das Wasser vor dem Rattengift. Und: Sie sammeln dank eingebautem Chip wichtige Daten über das Verhalten der Ratten. | video

Diskusfischzüchter aus Leidenschaft

Diskusfische im Aquarium

Alexander Piwowarski aus Kreuztal hat ein ganz besonderes Hobby: Er züchtet Diskusfische, die ursprünglich aus dem Amazonasgebiet stammen. Doch die farbigen, runden Fische sind nur eine von vielen Arten, die der Aquaristiker bei sich zu Hause hat. Er ist Herr über 170 Aquarien. | video

Grünes Klassenzimmer in Kredenbach

Eine junge Schülerin ist mit ihrer Klasse in der Natur und hat Schuleunterricht.

Naturnah lernen in Kreuztal: In der Jung-Stilling-Schule Kredenbach wird das "Grüne Klassenzimmer" eingeweiht. Der Unterricht findet direkt auf der Schulwiese statt und die Kinder lernen mitten in der Natur. | video

FH Soest entwickelt Erlebnis-Pfad am Diemelsee

Zwei Studenten werkeln am Erlebnispfad am Diemelsee

Wandern und nebenbei lernen, was sich der Mensch von der Natur abgeschaut hat: Das geht auf dem nagelneuen Bionik-Pfad rund um die Diemel hinter Marsberg. Ein Professor und Studenten der Fachhochschule in Soest haben den Wanderweg entwickelt. An verschiedenen Stationen kann man entdecken, welche Gegenstände von der Natur inspiriert sind. | video

Erstes Mini-Löschfahrzeug NRWs in Menden

Ein Mitarbeiter der Feuerwehr in Menden vor dem Mini-Löschfahrzeug, das ihm bis zur Schulter reicht

In Menden gibt es ein richtig funktionierendes Feuerwehrauto für Kinder. Das Mini-Löschfahrzeug ist mit allem ausgestattet, was auch ein echter Einsatzwagen bietet. Damit sind auch die ganz Kleinen perfekt ausgerüstet, um Einsätze zu üben. | video

Industrie ruft zur EU-Wahlbeteiligung auf

In einer Werkstatt arbeiten drei Herren, einer hat einen Helm auf, ein anderer trägt einen Kittel

Rund um Siegen hängen circa 45.000 Arbeitsplätze von europäischen Auftraggebern ab. Der Export ist ein großer wirtschaftlicher Motor, von dem selbst kleine Betriebe profitieren. Deshalb sagen Arbeitgeber, Gewerkschaften und IHK in Siegen: "Europa ist wichtig: Geht wählen". | video

Fix und Foxi in Hallenberg

Fix und Foxi in Hallenberg

Die Kultfiguren Fix und Foxi gehören fest zur deutschen Comiclandschaft, die Galerie "Kump" in Hallenberg zeigt zum Nachlass des Verlegers Rolf Kauka in einer umfangreichen Ausstellung hunderte Zeichnungen, Werbematerialen und Plakate. | video

Bock-Versteigerung auf Haus Düsse

Bock-Versteigerung auf Haus Düsse

Florian Völker aus Hilchenbach hat mit 14 mit der Schafszucht angefangen und sein Hobby zum Beruf gemacht. Mit seinen Tieren ist er auf Haus Hüsse bei der Bock-Versteigerung und spürt die Unerbittlichkeit der Preisrichter: Fellstruktur, Muskulatur und Zähne werden akribisch betrachtet. | video

Soesterin macht Kunst aus Büchern: Orimoto

Orimoto – Bücher falten

Am 23. April ist Welttag des Buches. Ein weltweiter Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren. Ivonne Senff aus Soest hat eine ganz besondere Leidenschaft. Die Buchhändlerin faltet Bücher. Orimoto – die Kunst des Buchfaltens. | video

Verschenkte Grundstücke: Ärger um Bürgermeister in Kirchhundem

Ärger um Kirchhundemer Bürgermeister

Nach der umstrittenen kostenlosen Überlassung von Grundstücken im Ortsteil Heinsberg, gerät Kirchhundems Bürgermeister Andreas Reinéry zunehmend unter Druck. Die Mehrheit aus CDU und Unabhängigen Kirchhundemern im Gemeinderat fordern die Rückübertragung der Grundstücke. | video

Mondausstellung im Lennestädter Galileo-Park

Mondausstellung im Lennestädter Galileo-Park

"Spuren auf dem Mond" – so heißt die neue Ausstellung im Galileo-Park in Lennestadt Meggen. In dieser Ausstellung kann man mit einer simulierten Raketenfahrt zum Mond fliegen oder mit dem virtuellen Mondfahrzeug durch die Kraterlandschaft fahren. | video

Jahrelanges Warten auf Radweg in Bad Berleburg

Jahrelanges Warten auf Radweg in Bad Berleburg

Wird der Radweg-Streit in Bad Berleburg zur unendlichen Geschichte? Die Anwohner warten seit fünf Jahren vergeblich, dass ein elf Kilometer langer Radweg zwischen den Ortsteilen – wie geplant – gebaut wird. Eine Viertel-Million Euro an Fördergeldern wurde bereits 2014 bewilligt. Passiert sei aber seitdem nichts, klagen die Anwohner. | video

Kleidung nähen für Frühchen

Ein 12-Jährige sitzt vor ihrer Nähmaschine.

Mira-Lynn Szinglober aus Meschede-Remblinghausen hat ein ganz besonderes Hobby: Die Zwölfjährige näht Kleidung für Frühchen und Sternenkinder und schenkt sie den Familien. Dafür opfert sie nicht nur viel Freizeit, sondern auch ihr Taschengeld. | video

An den Ufern der Lippe

Ein Mann vor dem Lippe-Ufer-

Entlang der Lippe sind echte Naturschutzgebiete entstanden. Wie faszinierend das Lippe-Ufer mit seinen Landschaften und Tieren ist, zeigt die WDR Doku „An den Ufern der Lippe“ von Ulf Marquardt. Der Tier- und Naturfilmer erzählt, welche Tricks und wie viel Geduld nötig sind, um so eine Dokumentation zu drehen. | video

CDU startet Wahlkampf für Europa

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer.

Annegret Kramp-Karrenbauer und der Iserlohner CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak sind zu Gast in der Schauburg und eröffnen damit den Wahlkampf für die Europawahl. Doch das Thema Europa muss vorerst weichen: Gastgeschenke und obligatorisches Lob auf die Wirtschaftskraft Südwestfalens für die gute Stimmung, um dann zum angespannten Verhältnis zwischen CDU und Wirtschaftsvertretern zu gelangen. | video

Start in die Osterferien

Kinder lassen sich von einem Traktor auf einer Plane ziehen.

Für Karin Salamon beginnt mit den Osterferien die Hochsaison. Alle sechs Wohnungen des kleinen, familiengeführten Betriebs sind bis nach den Herbstferien ausgebucht. Seit elf Jahren ist der Hof in Schmallenberg auf Kinder ausgerichtet: Mit Ponyreiten, Hühnerstall und fliegenden Teppichen. | video

Basteltipp: Deko zu Ostern

Ein Topf wird mit Blumen geschmückt.

Kurz vor Ostern machen sich viele Gedanken über die passende Deko. Für alle, die dabei selbst kreativ werden möchten, hat Deko-Expertin Melanie Mandok aus Wenden Tipps. Einer davon ist Kränze aus Birkenreisig binden. | video

Bauern fürchten Nachtfrost

Ein Bauern fürchtet sich vor Nachtfrost.

Die Bauern haben Angst um ihre Blütenpracht. Weil der Winter so mild war, stehen die Obstbäume schon voll in der Blüte und sind zwei Wochen früher dran, als normalerweise. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Blüten Frost abbekommen, ist deshalb umso höher. | video

Sprachpaten im Märkischer Kreis

Eine Frau mittleren Alters sitzt mit einer Schülerin an einem Tisch und lernt.

Schulkinder mit Migrationshintergrund brauchen eine besondere Förderung, um die deutsche Sprache zu erlernen. Ihre Schule kann diese zeitlich oft nicht erfüllen. Der Märkische Kreis hat dafür eigens 12 ausgebildeten Sprachpaten, die mit den Kindern neben der Schule deutsch üben. | video

Große Schäden an Soester Wiesenkirche

Die Soester Wiesenkirche von außen mit einem Gerüst.

Besorgte und gespannte Blicke beim Soester Dombaumeister und seinem Team: Die alte Blechverkleidung zwischen Dach und Mauerwerk der Wiesenkirche wird abgenommen. Vor rund 100 Jahren wurde darunter der statisch wichtigste Teil mit einem billigen Beton ausgegossen. Wie schlimm sind die Schäden des bedeutendsten Bauwerk der Stadt Soest? | video

Lebenswertes Erndtebrück

An einem Kreisverkehr stehen Häuser und ein Auto fährt vorbei.

Der Ortskern von Erndtebrück ist in den letzten Jahren deutlich attraktiver geworden. Eine Bäckerei und ein Discounter haben nahe der Innenstadt eröffnet, ein kleines Geschäftszentrum beherbergt Ärzte und eine Eisdiele, die sehr beliebt ist. | video

Wie fahrradfreundlich ist Südwestfalen?

Auf einer asphaltierten Straße ist ein Fahrrad symbolisiert.

Der Fahrradklima-Test 2018 des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs belegt, dass in Südwestfalen gerne und häufig das Fahrrad genutzt wird. Lippstadt gehört mit Platz 10 von 106 zu den fahrradfreundlichen Städten in Deutschland. Die Gegebenheiten für Fahrradfahrer in Lüdenscheid sind dagegen mangelhaft. | video

Konkurrenzkampf um Feuerwehrkräfte

Ein Feuerwehrmann steht vor Löschfahrzeugen.

Einsatzfahrzeuge hat die Feuerwehr Lüdenscheid wohl ausreichend, aber wer da in Zukunft noch drin sitzen soll, ist fraglich. Denn die Feuerwehr hat ein Personalproblem, insbesondere im Rettungsdienst. Die Folge: Die Städte werben sich gegenseitig Leute ab und locken mit mehr Geld. Deshalb soll der Stadtrat entscheiden, ob Notfallsanitäter höhere Einstiegsgehälter bekommen. | video

Pufferzone für Wolfsgebiet ausgewiesen

Ein Landwirt steht vor seinen Schafen.

Eine Wölfin macht den Bauern Angst. Sie lebt dicht an der Grenze in Rheinland-Pfalz. Wenn sie ihr Revier ausweitet, könnten unter anderem Teile von Siegen-Wittgenstein und Olpe-Wenden betroffen sein. Deswegen sind diese Gebiete Pufferzone. Das heißt, es gibt mehr Geld für den Schutz von Schafen und anderen Tieren. | video

Neues Naturpark-Zentrum in Lennestadt

Neues Naturpark-Zentrum in Lennestadt

Auf einer digitalen Karte die Landschaft entdecken oder direkt mit einem Ranger die Natur erkunden: das können Kinder in Saalhausen und Oberhundem in Naturkunde-Infozentren. Der Naturpark Sauerland Rothaargebirge will so zeigen, was in Südwestfalen alles wächst und lebt. | video

Vandalismus in Siegener Innenstadt

Eine der Skulpturen der Gebrüder Busch ist silber angemalt worden.

Die Gebrüder Busch in Siegen am Siegufer sind erneut Opfer von Vandalismus geworden: Die Figuren der Musiker aus dem 20. Jahrhundert wurden mit silberner Lackfarbe übersprüht. | video

VWS: Kritik an Arbeitsbedingungen

VWS Logo

Durch eine Flut an Krankmeldungen von Busfahrern in Siegen-Wittgenstein kommt es zu vielen Busausfällen in der Region. Die Arbeitgeber sprechen von einer Grippewelle, die Angestellten sprechen jedoch von schwierigen Arbeitsbedingungen. Welche Gründe auch immer zu den Busausfällen führen, für die Fahrgäste bleibt es ein Problem. | video

Gewalt gegen Rettungskräfte

Zwei Feuerwehrmänner stehen vor einem Zaun

Ein kleiner Einsatz in Siegen: Ein brennender Zaun. Doch dabei werden die Rettungsdienstmitarbeiter Philipp Lauterbach und Marvin Steuhl aus einem Wohnhaus heraus beschimpft und angespuckt. Eine Negativerfahrung, die die Feuerwehrmänner bis heute bei Einsätzen beschäftigt. Ihre Tätigkeit wollen sie sich dadurch aber ganz klar nicht vermiesen lassen. | video

Seilbahn durchs Siegerland

Seilbahn über eine Strasse

Eine Seilbahn für den öffentlichen Personennahverkehr, so soll die Zukunft der Siegener Mobilität aussehen, zumindest nach Michael Sittler, SPD Kreistagsabgeordneter. Angedacht ist eine zwölf Kilometer lange Strecke mit einem Abzweig zur Universität. Auch Landrat Andreas Müller und Professor Jürgen Steinbrecher, Verkehrsexperte an der Uni Siegen, sind aufgeschlossen. | video

Geburtshilfestation Warstein hat geschlossen

Drei schwangere Frauen auf Gymnastikbällen.

Die einzige Geburtshilfestation in Warstein wurde nach 57 Jahren und rund 21.000 Geburten geschlossen. Viele werdende Eltern in Warstein und im Kreis Soest wissen nicht, wo sie entbinden sollen, denn immer mehr Krankenhäuser in Südwestfalen schließen ihre Geburtshilfeabteilungen. | video

Start in die Motorradsaison

Fünf Motorradfahrer in einer Kurve

Viele verbinden mit Motorradfahrern Raser und Unfallverursacher. Adrian aus Möhnesee sieht sich selbst als vernünftigen Fahrer und wirbt für diesen Sport. | video

Ausstellung "echte Körper" in Meschede

Ausstellung "echte Körper"

Es sind ganze Körper zu sehen, Exponate von Personen, deren Körper nach dem Tod anhand eines chemischen Verfahrens konserviert wurden. Bei der Ausstellung "Von den Toten lernen" soll die menschliche Anatomie unter einem wissenschaftlichen Aspekt betrachtet und studiert werden. | video

Löschzug Feuerwehr Holthausen will zurücktreten

Feuerwehr Symbolbild

Sie fordern seinen Rücktritt, weil seine Personalführung und feuerwehrtaktischen Entscheidungen inakzeptabel seien. Die Löschgruppe Holthausen hat der Stadtverwaltung ein Ultimatum gestellt: Tritt der Stadtbrandmeister nicht zurück, werden die 35 Feuerwehrleute ihr Engagement aufgeben. | video

Vandalismus an Kneipp-Figuren in Olsberg

Helmut Schmücker bearbeitet eine Kneipp-Figur

Hoch konzentriert arbeitet Helmut Schmücker an einer Kneipp-Figur aus Olsberg. Er repariert sie, weil Vandalen ihr den Arm abgeschlagen haben. Die Fiberglas-Figur soll, zusammen mit 35 anderen, Werbung für den ältesten Kneipp-Ort in NRW machen – so die Idee von Helmut Schmücker. Leider muss der Frisör immer wieder als Restaurator aushelfen. | video

Halbzeit beim Handyfasten

Eine Schülerin am Laptop

Ihre Freundinnen tickern am Handy, aber Katrina verzichtet. Seit Aschermittwoch lebt sie ohne "WhatsApp", "Facebook" und "Instagram". Nach rund drei Wochen ist Halbzeit. Wie hat sich das Leben von Katrina verändert? | video

Nachwuchs beim Snowboard Weltcup Winterberg

Ein Sportler fährt Snowboard

Das Snowboard-Weltcupfinale in Winterberg ist das letzte Wintersport-Highlight der Saison. Die Fans freuen sich über Spitzensportler wie den heimischen Snowboard-Guru Rolf Dickel oder die deutsche Weltmeisterin Selina Jörg. | video

Soester Brotmanufaktur

Ein riesengroßes Blech voller frisch gebackener Rosinenschnecken.

Simon Hoberg ist studierter Wirtschaftsmathematiker und Bäckermeister. Seit sechs Jahren führt er erfolgreich die Brotmanufaktur in Soest und konkurriert sogar mit den großen Bäckereiketten. Sein Geheimnis: Er setzt auf Tradition und Ursprünglichkeit. | video

Selbsthilfegruppe unterstützt besseres Leben

Es ist ein Mann von hinten zu sehen der Gegenüber seiner Therapeutin sitzt.

Thomas wurde als Kleinkind vergewaltigt. Nun hat er die erste Selbsthilfegruppe für Opfer von sexueller Gewalt im Kreis Olpe gegründet. Am 23. März 2019 ist der große Selbsthilfetag in der Olper Stadthalle und alle 80 Selbsthilfegruppen sind dabei. | video

Vorbereitung auf Snowboardweltcup

Vorbereitung auf Snowboardweltcup

Zum Ende der Wintersportsaison treffen sich die besten Snowboarderinnen und Snowboarder der Welt zum World-Cup-Finale im Sauerland. Während die Pistenexperten die Flächen kontrollieren, erzählt Snowboard-Weltmeisterin Selina Jörg von ihrem Training für den Wettbewerb. | video

Wildunfälle nehmen zu

Wildunfälle nehmen zu

Es gibt wieder vermehrt Wildunfälle im Sieger- und Sauerland. Die Schäden sind zum Teil erheblich. Vor allem Rehe werden durch die steigenden Temperaturen wieder viel aktiver. Ein Jäger gibt Verhaltenstipps für Autofahrer. | video

Historischer Prozess: NS-Kriegsverbrechen

Ein Mann mit Anzug und Krawatte steht vor einem Büchrregal und erzählt etwas.

Der zweite Weltkrieg ist verloren, die Kapitulation nur eine Frage der Zeit. Aber genau in dieser Endphase finden durch die Nazis weitere Verbrechen statt – außerhalb von Gefängnissen und Konzentrationslagern. | video

Heimatmuseum wird wiedereröffnet

Heimatmuseum wird wiedereröffnet

Das Schlüsseldrehen ist eine sehr seltene Drechseltechnik. Im Heimatmuseum kann man Volker Dickel dabei zusehen, doch zwischendurch sah es schlecht aus für die alte Technik. Der vorherige Museumsführer musste aus Altersgründen das Ehrenamt abgeben. Die Girkhäuser haben zusammengehalten und so lebt das Museum weiter. | video

Caritas Olpe – Bester Arbeitgeber im Gesundheitswesen

Caritas Olpe – Bester Arbeitgeber im Gesundheitswesen

Die Olper Caritas ist zum sechsten Mal hintereinander zum besten Unternehmen im Gesundheitswesen ernannt worden. Ein unabhängiges Institut hatte 140 Betriebe aus ganz Deutschland untersucht. Die Beschäftigten der Olper Caritas sind trotz der schweren Arbeit zufrieden mit ihrer Arbeitsstelle. | video

Ausbildung von Orgelspielern

Zwei Menschen sitzen vor einer Orgel in einer Kirche

Mangel an Orgelnachwuchs im Evangelischen Kirchenkreis, das soll sich ändern: Zwölf Orgel-Azubis nehmen im Sommer an dem Seminar teil, das den Lernenden nicht nur das Instrument näher bringen soll, sondern auch das Gemeindeleben. | video

Selbstfahrender Bus in Drolshagen

Ein E-Bus fährt auf einer Straße

Drolshagen hat das Projekt "Sam" zu sich in den Zweckverband Personennahverkehr Westfalen-Süd (ZWS) geholt. Der selbstfahrende Bus hat zwei Tage lang kostenlos über 400 Ortsansässige auf eine Testfahrt eingeladen. Ein Stück Zukunft in der ländlichen Region. | video

Denkmal des Monats: Schiefer Turm in Soest

Der schiefe Kirchturm von Soest.

Unter dem Namen "Alt St. Thomä" kennen sie selbst viele Soester nicht. "Schiefer Turm" – das ist ein Begriff. Doch nicht nur der Turm, sondern das sehr schlichte Gotteshaus der evangelisch reformierten Gemeinde wurde nun zum Denkmal des Monats gekürt. | video

Tag der Rückengesundheit

Übungen im Büro zur Stärkung der Rückenmuskulatur.

Am 15. März ist "Tag der Rückengesundheit" und bundesweit finden Aktionen für einen gesunden Rücken statt. In Arnsberg besuchen Physiotherapeuten Firmen und Unternehmen, um zu zeigen, was man sie während der Arbeit für einen gesunden Rücken tun kann. | video

Mammutprojekt: Brückenbaustellen A45

Eine Brückenbaustelle.

Straßen NRW erprobt beim Neubau der Talbrücke Rinsdorf (A 45) ein neues Verschiebeverfahren. Die Ingenieure wollen 100.000 Tonnen Beton bewegen, um dann die neu gebaute Brücke an die alte heranzurücken. 2023 soll es soweit sein. Damit die Bauarbeiten schneller fertig werden, werden den Baufirmen Prämien für vorzeitige Lieferungen in Aussicht gestellt. | video

Künstlerin aus Neuenrade bemalt Kieselsteine

Bemalte Kieselsteine

Hochkonzentriert sitzt Anja Sonneborn aus Neuenrade in ihrem Atelier. Mit viel Fingerspitzengefühl und feinem Pinselstrich bemalt die Künstlerin selbst ausgewählte Kieselsteine. Durch sie werden die Steine zu farbenfrohen Objekten, die weltweit Abnehmer finden. Der Stil der Malerei wird "Dot-Art" genannt und ist von der Kunst der australischen Ureinwohner inspiriert. | video

Ausbildung zum Rettungsschwimmer

Annika Ippach im Schwimmbad

Annika Ippach möchte im Sommer erneut als Rettungsschwimmerin arbeiten. Doch dafür muss sie zunächst ihr Abzeichen auffrischen. Die Prüfung besteht aus verschiedenen Übungen. Unter anderem muss sie schwere Gegenstände an die Wasseroberfläche hieven und eine Rettungspuppe "wiederbeleben". Sportdezernent der Stadt Siegen, Arne Fries, kann das nur befürworten, denn "Rettungsschwimmer werden gesucht!". | video

Ko-Dörfer: eine Chance für Südwestfalen?

Ko-Dörfer: eine Chance für Südwestfalen?

Sattes Grün, viel Natur und jede Menge frische Luft: So soll das Arbeitsleben der Zukunft aussehen, zumindest nach Frederik Fischer, einem Projektplaner aus Berlin. Mitten in der Natur sollen Coworking Spaces für Digitalarbeiter entstehen. Leben sollen diese in einem neu geschaffenen Dorf, in kleinen Holzhäusern. | video

Dachdecker im Stress

Dachdecker im Stress

Nach dem Sturm und den damit verbundenen Schäden ist Dachdecker Marc Pöhnitzsch aus Wenden bereits auf dem 14. Dach, die Liste der noch offenen Reparaturaufträge ist lang. Hektik lässt er dennoch nicht zu, denn das könnte schnell gefährlich werden. | video

Urban Artist aus Brilon

Der Künstler vor einem seiner Kunstwerke

Der Briloner Urban Artist Henning Feil ist ein begnadeter Graffiti-Künstler. Nach seiner Tournee durch Asien und die USA zeigt er in Brilon seine Kunst. Er besprüht nicht nur Wände – er will mit seinen Werken auch zum Nachdenken animieren. | video

Sturmschäden im Wald

Ein Arbeiter, der Schäden, die durch den Sturm verursacht wurden, beseitigt

Sturmtief "Eberhard" hat im Wald zwischen Warstein und Meschede deutliche Schäden hinterlassen. Die Förster werden lange damit beschäftigt sein, den Wald abzufahren und die Wege freizuräumen. | video

Geistig behinderte Judoka bei Special Olympics

Der Judoverein des Behindertensportvereins Meschede beim Training

Stefanie Drescher ist erfolgreiche Judoka – und geistig behindert. In ihrer Sportart ist sie so erfolgreich, dass die 30-Jährige aus Brilon mit der deutschen Nationalmannschaft nach Abu Dhabi fliegt. Dort finden die Special Olympics für Menschen mit geistiger Behinderung statt. | video

Auf der Spur nach Kriegsverbrechen im Sauerland

Forscher suchen den Waldboden ab

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe und viele freiwillige Helfer suchen Wälder im Sauerland nach Spuren von NS-Verbrechen ab. Im Frühjahr 1945 wurden in Suttrop, Warstein und Eversberg 208 Zwangsarbeiter aus Polen und Russland erschossen und verscharrt. Was hier unter dem Laub gefunden wird, ist für einen Laien eher belanglos, für die Wissenschaftler aber enorm wichtig. | video

#Olaf unterwegs – Dornseifer

Rouladen

Koch Olaf Baumeister reist nach Schmallenberg und folgt einem Tipp, dass es dort im "Dornseifer" die besten Rouladen der Welt gebe. Im Ortskern begrüßt ihn der Chef persönlich. Peter Dornseifer erzählt ihm, wie er seine Gäste mit leckerer Hausmannskost verwöhnt und zeigt ihm, wie er Rouladen kocht. | video

"Gülletourismus" droht im Sauerland

Feld wird mit Gülle gedüngt

Weil Bauern aus anderen Regionen nicht mehr wissen, wohin mit ihrer Gülle, hat sich offenbar ein "Gülletourismus" ins Sauerland entwickelt: Anbieter lagern große Mengen fremder Gülle ein und bringen sie sogar auf bislang unbelasteten Flächen aus. Umweltschützer befürchten, dass dadurch nicht nur unnötige Geruchsbelästigungen entstehen, sondern auch die Nitratwerte im Trinkwasser steigen. | video

Tolle Fotos von A45-Brücken

Ein Radfahrer verschucht mit einer Kamera ein Bild zu schießen.

So kennen sie die meisten von uns und so sah die Siegtalbrücke bzw die A45 über Siegen-Eiserfeld auch heute Nachmittag wieder aus. Joa. Schon imposant, sehr hoch, wichtige Verkehrsader in unserer Region, die Sieger- und Sauerland verbindet... wir zeigen Ihnen jetzt, wie fantastisch diese Brücke aussehen kann und dass manche mit sogar Preise gewinnen... | video

Rapper aus Heggen

Ein junger Rapper.

Mike Stokic aus Finnentrop-Heggen hatte den Traum Musiker zu werden - und mittlerweile geht er diesen Traum an. Er hat einen Song produziert – und bevor er damit möglicherweise bald die Charts stürmt, hat er sich, seine Heimat und natürlich seinen Song vorgestellt. | video

Problemfall Volmetal-Bahn

Ein Flüchtling ist an einer Gedenkstätte.

Ein Zug fährt auf der Volmetalbahn, hält gleich am Bahnhof – dieses Bild hat Seltenheitswert. Auf der Strecke zwischen Lüdenscheid und Köln sind bis März 2019 schon fast 70 Zugverbindungen ausgefallen. Vor gut einem Jahr war noch feierliche Eröffnung für das letzte Teilstück nach Lüdenscheid – ein ernüchterndes Zwischenfazit. | video

Saisonende für Iserlohn Roosters

Das Eishockeyteam der Iserlohn Roosters auf dem Eis

Die Stimmung: eisig. Normalerweise tobt der Fanblock der Iserlohn Roosters. Beim letzten Heimspiel der Saison 2018/2019 sind die Eishockeyfans fast schon teilnahmslos. Die Roosters liegen auf dem vorletzten Tabellenplatz. Von der lautstarken "Hölle vom Seilersee", die in der deutschen Eishockeyliga sonst berühmt-berüchtigt ist, ist nicht mehr viel zu spüren. | video

Brutaler Angriff in Waschstraße

Aufnahmen der Waschstraße

In einer Autowaschanlage in Altena pinkelt ein Mann einfach in die Anlage. Als der Betreiber der Waschanlage den pinkelnden Autofahrer zur Rede stellt, schlägt und tritt dieser mehrfach und brutal auf den Betreiber ein. Der Waschanlagenbetreiber kommt schwer verletzt ins Krankenhaus – der Angreifer und seine Mitfahrer flüchten. | video

Hilfe für Lena Maria

Hilfe für Lena Maria

Lena Maria leidet an einer speziellen Form des Muskelschwundes und der Knochenkrankheit. Deshalb drohen ihr schon bei ganz normalen Bewegungen im Alltag Knochenbrüche und ohne die regelmäßigen Behandlungen würde sie ersticken. Mutter und Vater erzählen über ihr Leben voller Herausforderungen, aber auch über die schönen Momente trotz allem. | video

Schutz für Krötenwanderung

Schutz für Krötenwanderung

In Südwestfalen werden wieder Krötenzäune aufgestellt, aktuell in Möhnesee und in Eslohe. Durch die Fangeinrichtung sollen die Tiere davor bewahrt werden, dass vorbeifahrende Autos sie überfahren, denn es kann bis zu zehn Minuten dauern, bis eine Kröte eine Straße überquert hat. Das milde und nasse Wetter lässt die Tiere in diesem Jahr besonders früh zu ihren Laichgewässern aufbrechen. | video

Kein Denkmalschutz für Haus Bollweg

Das Haus Bollweg.

In Hemer im Märkischer Kreis gibt es eine Diskussion über ein historisches Gebäude neben der städtischen Bibliothek. Während ein früherer Bewohner das Haus unter Denkmalschutz stellen lassen will, möchte ein Investor an der Stelle einen Neubau errichten. Der Landschaftsverband spricht sich für den Denkmalschutz aus, der Bürgermeister sagt, das Haus stehe der innerstädtischen Entwicklung im Weg. | video

Komplettes Haus auf LKW

Ein komplettes Haus wird mit einem LKW transportiert.

Mit ihrer Entscheidung für ein Modulhaus hat Barbara Möller viel Aufwand gespart, denn Modulhäuser werden in großen Werkshallen kostengünstig vorgefertigt. Kniffelig ist aber der Transport vom Herstellungsort zur Baustelle. Denn obwohl so ein Modulhaus am Ende klein und kompakt aussieht, ist es für den nächtlichen Transport auf der Straße doch ein ganz schöner Brocken. Nicht alles läuft glatt. | video

Ermittlungen wegen massenhafter Postunterschlagung

Ein Müllcontainer steht an einer Straße

Immer wieder ist in den vergangenen Monaten in Siegen und Umgebung Post verschwunden. In einem Müllcontainer wurde sogar eine Plastiktüte mit entsorgten Briefen gefunden. Es scheint sich um ein kriminelles System zu handeln, wobei die Post von Einzelfällen spricht. | video

Heimpremiere Kinofilm "Das letzte Land"

Vor einem roten Vorhang und auf einer Art Bühne stehen ein paar Leute

"Das letzte Land", ein deutscher Independent Science-Fiction-Film handelt von zwei Gesetzlosen, die in einem kleinen, alten Raumschiff von einem öden Planeten flüchten und im Weltall nach einem besseren Ort suchen. Das Projekt wurde von einer Gruppe unabhängiger Filmemacher aus Nordrhein-Westfalen ins Leben gerufen und von fast 300 Menschen per Crowdfunding unterstützt. | video

Kampfmittel-Beseitigungsdienst in Soest

Eine alte ausgegrabene Bombe

Dass sein Job sehr gefährlich ist, weiß Karl-Heinz Clemens. Er arbeitet beim Kampfmittel-Beseitigungsdienst und entschärft Bomben. Auf einem Acker in Soest müssen fünf Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft werden – eine nicht ungefährliche Herausforderung. | video

Dreigestirn im Karneval in Lennestadt-Oedingen

Das Dreigestirn in Lennestadt-Oedingen.

Lennestadt-Oedingen verzichtet zum diesjährigen Karneval zum ersten Mal auf ihr Prinzenpaar. An Stelle dessen treten Prinz, Bauer und Jungfrau als Dreigestirn bei der Session im Frauenkarneval des Dorfes auf. | video

Aktive Mittagspause bei Hella

Zwei Männer auf Laufbändern.

Aktive Mittagspause, dahinter verbirgt sich betriebliches Gesundheitsmanagement. Der gesunde Mitarbeiter ist der Zufriedenere und am Ende auch der Leistungsfähigere. Dieser Erkenntnis folgen immer mehr Betriebe, Vorreiter ist die Firma Hella in Lippstadt. | video

Fit mit Personaltrainer

Ein Mann wird von einem Personaltrainer gecoacht.

Personaltrainer werden immer öfter gebucht, um gesund und fit zu bleiben. Wie effektiv kann ein Training mit persönlicher Anleitung sein? Corinna will an einem Triathlon teilnehmen. Wird ihr das gelingen? | video

Bundessieger Maschinenbau

Ein junger Mann in seiner Berufskleidung.

Luc Stockhausen ist Deutschlands bester Karosserie- und Fahrzeugbauer. Der Geselle aus Arnsberg-Oeventrop hat im Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks den ersten Platz belegt. Und erhalten hat er dafür ein Weiterbildungsstipendium von der Begabtenförderung des Bundes. | video

Olaf unterwegs

Olaf ist unterwegs und kocht.

Der Koch Olaf Baumeister sucht online nach Restaurants in der Region, die etwas Besonderes zu bieten haben und ihn neugierig machen. Beim anschließenden Test prüft er, ob sein Eindruck gestimmt hat. Diesmal steht eine kulinarische Reise nach Österreich auf dem Programm - zu Malte Steiner und seiner "Almer Schlossmühle" in Brilon im Hochsauerlandkreis. | video

Kampf gegen den Borkenkäfer

Ein Mann entfernt Borkenkäfer.

Viele Wälder in Südwestfalen sind schwer geschädigt durch die grassierende Borkenkäferplage. Schuld ist das Extremwetter 2018 mit viel Hitze und Trockenheit im Sommer. Nun dröhnen die Motorsägen, denn der erkrankte Bestand muss entfernt werden, bevor sich die Borkenkäfer im Frühling wieder vermehren können und neue Bäume befallen. | video

Osterlämmer vom Hof Scheiderwald

Osterlämmer vom Hof Scheiderwald

Auf dem Hof Scheiderwald in Wenden sind die Lämmer los. Mehr als 80 kleine Shropshire-Schafe springen schon durch den Stall. Fast täglich kommt neuer Nachwuchs dazu! | video

Autismus-Ambulanz

Autismus-Ambulanz

In Plettenberg gibt es eine Autismus-Ambulanz. Die 13-jährige Joy ist Patientin dort. Das kleine Mädchen leidet an frühkindlichem Autismus und spricht nicht. Sie geht zweimal in der Woche zur Therapie in die DRK-Autismus-Ambulanz nach Plettenberg. | video

Deutsche Röstergilde testet Kaffee

Kaffeeproben werden frisch aufgegossen.

Die Experten der Röstergilde Deutschland treffen sich, um Kaffeesorten auszuzeichnen. Auch drei Kaffeeproduzenten aus Südwestfalen haben ihre Filterkaffees eingereicht und hoffen auf eine Silber- oder Goldmedaille. Bei der Bewertung und dem spannenden Auswahlverfahren werden viele Details der Kaffees untersucht. | video

Traditionsgeschäfte schließen

Ein Schaufenster mit Räumungsverkauf-Beschriftungen.

Traditionsgeschäfte haben es offenbar schwer. In Siegen und Umgebung gibt es im Jahr 2019 eine Reihe von traditionsreichen Fachgeschäften, die ihre Pforten schließen. Worin die Gründe dafür liegen, wird an den Beispielen Schmuck Schneider in Hilchenbach, Spirituosen Hagelauer in Siegen und dem Schirmhaus Freund in Siegen deutlich. | video

Nachwuchsspringer beim Weltcup in Willingen

Nachwuchsspringer beim Weltcup in Willingen

Nachwuchs-Skispringer aus Rückershausen, Willingen und Winterberg haben beim Weltcup ihren ganz großen Auftritt. Die Skier und die Schanze sind zwar etwas kleiner, aber die Kulisse ist dieselbe: 25.000 Zuschauer – und alle warten auf die nächsten Hannawalds, Schmitts oder Wellingers. | video

Schulabgänger testen Firmen

Simon Wienand im Büro

Nach dem Abitur oder der Ausbildung haben viele noch keine Idee, was sie machen sollen. Eine Idee aus Amerika soll die Orientierung erleichtern: das sogenannte Lückenjahr. In Südwestfalen können sich Nachwuchstalente dabei gleich drei Unternehmen anschauen. | video