Ruhrmuseum Essen adelt Margarethenhöhe

Ruhrmuseum Essen adelt Margarethenhöhe

Lokalzeit Ruhr 05.04.2019 03:16 Min. Verfügbar bis 05.04.2020 WDR Von Roland Winter

Die Margarethenhöhe im Essener Süden war als Gartenstadt mit Erholungswert geplant und dient auch heute noch dazu. Was aber kaum jemand weiß: vor genau 100 Jahren gründeten Künstler hier eine der wichtigsten Künstlerkolonien Deutschlands. Grund genug für das Ruhrmuseum, den Künstlern und der Margarethenhöhe eine Ausstellung zu widmen.