Lebensadern des Reviers: Gewässerschutz wird teurer

Lebensadern des Reviers: Gewässerschutz wird teurer

Lokalzeit Ruhr 05.09.2019 06:22 Min. Verfügbar bis 05.09.2020 WDR Von Carmen Krafft-Dahlhoff

Ob Ruhr, Emscher, Rhein-Herne-Kanal: Institute und Wasserwerke kämpfen immer wieder gegen die Verunreinigung des Wassers mit neuen Schadstoffen aus Plastik. Partikel von Mulchfolien der Landwirtschaft, Mikroplastik oder Reifenabrieb: All das landet im Klärschlamm und es wird immer teurer, die Schadstoffe zu entfernen.