Alle Beiträge der Lokalzeit Ruhr

Flamingos ziehen ins Sommerquartier in Gelsenkirchen

Flamingos ziehen ins Sommerquartier in Gelsenkirchen

Sie haben es geschafft: 60 Flamingos im Gelsenkirchener Zoo sind in ihrer Sommerresidenz angekommen. Um vom Winter- ins Sommerquartier zu kommen, müssen die Vögel allerdings über die normalen Besucherwege laufen – ein Riesen-Aufwand auf dem Weg in den Sommer. | video

Ungewöhnliche Perspektiven für Herner Hochbunker

Hochbunker in Herne

Es soll das außergewöhnlichste und nachhaltigste Wohnprojekt Deutschlands werden: Ein Herner Hochbunker soll zu einem ökologischen Wohnhaus umgestalten werden. Geplant ist ein Gemeinschaftsgarten auf dem Dach, ein Wellness- und Fitnessbereich und Carsharing für alle Bewohner. | video

Leckerchen am Kiosk

Ein Hund

Daniel Strothe verkauft an seinem Kiosk nur Sachen für Hunde: Spielzeug, Halsbänder oder getrocknete Schweinenasen für den kleinen Hunger zwischendurch. Ein Treffpunkt für die Nachbarschaft ist der Hundekiosk trotzdem, auch wenn die eigentliche Kundschaft auf allen Vieren kommt. | video

Lebensmittel aus dem 3D-Drucker

Ein 3D-Drucker druckt ein Eichhörnchen auf ein stück Schwarzbrot

Schnell eine Pizza bestellen, selbst stundenlang an einer Torte backen – das könnte bald Vergangenheit sein. Solche Speisen soll man sich demnächst Zuhause selbst ausdrucken können. Forscher der Bottroper Hochschule Ruhr West entwickeln einen 3-D-Drucker, mit dem Essen gekocht oder gebacken werden kann. | video

Katholische Kirche steht bei Missbrauchs-Aufklärung unter Zeitdruck

Eine Ordensschwester liest

Nicht selten liegen die Leidensgeschichten von sexueller Gewalt im Zusammenhang mit der katholischen Kirche Jahrzehnte zurück, sodass die Täter schon sehr alt sind oder verstorben sind. Opfer haben kaum noch Chancen auf ein strafrechtliches Verfahren. | video

Abtauchen in die Welt der Wale

Eine Wal-Pflegerin vor einem großen Aquarium.

Das Sealife in Oberhausen hat es spannend gemacht und eine Neuerung angekündigt, ohne zu verraten, um was es geht. Nun ist das Geheimnis gelüftet: Es geht um Belugas. Gibt es wirklich Wale mitten im Ruhrgebiet? | video

90 Jahre Gasometer in Oberhausen

Gasometer in Oberhausen

Das Jahr 2019 ist etwas Besonderes für den Gasometer in Oberhausen: gleich zwei Mal darf er Geburtstag feiern. Zum einen wird der Koloss 90, zum anderen ist er seit 25 Jahren Ausstellungshalle – und zwar die höchste Europas. | video

Forschungsprojekt zu rechtsextremer Gewalt

Ein junger Mann in einer Bibliothek erzählt etwas

Rechtsextreme Gewalt: Die Zahlen sind in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Bei einem Forschungsprojekt an der Ruhr-Uni in Bochum untersuchen Kriminologen, wie Verbrechen eingeordnet werden. Dabei wird klar: Die Grenzen zwischen rechtsextremen und anderen Motiven verlaufen fließend. | video

Nach vierzig Jahren: Original Uhr zurück auf Kokerei Zollverein

Nach vierzig Jahren: Kokerei Zollverein kriegt Uhr zurück

Sie tickte nicht mehr richtig – und das 40 Jahre lang: Die historische Uhr hat den Arbeitern an der Kokerei Zollverein in den 50ern die Zeit angezeigt, dann verstummte sie. Aufwendig ist das Uhrwerk restauriert worden und darf wieder an ihren ursprünglichen Platz. | video

Herner Klangkünstler baut Orgel aus Schiffshörnern

Ein Mann mit Schutzmaske baut in einer Werkstatt an einem Gerät

Der Klangkünstler Christof Schläger kreiert nicht nur Melodien, er baut in einer alten Fabrikhalle auch seine mechanischen Musikinstrumente selbst. Für ein geplantes Konzert in Amsterdam hat er eine gigantische Orgel konstruiert, die so laut ist wie ein Düsenjet. | video

Im falschen Körper: Aus Tobias wird Silvie

Silvie beim Schminken.

Silvie Lindemann aus Bochum hieß früher Tobias. Bis sie sich getraut hat zu sagen: "Ich stecke im falschen Körper", hat es lange gedauert. Es ist ein schwieriger Weg vom Mann zur Frau, oft verbunden mit psychischen, körperlichen, gesellschaftlichen Problemen. | video

Junges Start-up bietet Schuhputz-Service

Ein junger Mann säuber professionell Sneaker Schuhe.

Wenn die schmutzigen Schuhe an das Unternehmen "Cleanz" in Herne geschickt werden, bekommt man sie nicht nur blitzsauber zurück, sondern kann sie auch mit speziellen Designs verzieren lassen. Die Gründer sind Anfang 20 und haben das Geschäft ganz ohne große Investoren auf die Beine gestellt. | video

"Grubenhelden" starten durch

Grubenhelden-Gründer Matthias Bohm mit der Nachbildung der Freiheitsstatue

Die Entwürfe für sein Modelabel "Grubenhelden" entwickelt Matthias Bohm in einem kleinen Studio in Gladbach. Die Kollektion, die der Designer bei der New York Fashion Week vorgestellt hatte, behandelt Themen aus dem Ruhrpott und Bergbau. Das Start-up-Unternehmen setzt auf Wachstum. | video

Kommt die beste Klasse Deutschlands aus Essen?

Die Schulklasse mit ihrem Glücksbringer, einem Teddy im Stil von Disney's Winnie the Pooh

Wie man es mit Allgemeinwissen ins Fernsehen schafft, das zeigen Schüler des Helmholtz-Gymnasiums in Essen. Ihr Ziel: sie wollen "Die beste Klasse Deutschlands" werden. Deshalb haben sie sich für das gleichnamige Quiz beim Kinderkanal (KiKA) beworben und wurden aus mehr als 1.200 Bewerbern ausgewählt. | video

Luchs in Herne gesichtet

Ein Luchs auf einer Wiese, er wartet ab

In Herne wurde ein Luchs gesichtet. Ein Autofahrer hat das frei laufende Tier im Dunkeln gesehen und mit dem Handy aufgenommen. Jagdaufseher Klaus Schmidt war mit seinen Hunden unterwegs, um die Raubkatze ausfindig zu machen. "Menschen müssen das scheue Tier nicht fürchten", sagt der Jäger. | video

Neuer Emscherkunstweg

Der tanzende Strommasten "Zauberlehrling"

Entlang des Emscherkunstweges kann man demnächst mit dem Rad oder zu Fuß Kunst erleben. Bis zu 80 Kilometer Strecken sollen so zur "kulturellen Naherholung" genutzt werden. Die Verantwortlichen hoffen auch auf steigende Touristenzahlen. | video

Zwei Leidenschaften, ein Mann: Der Feuerwehrprinz aus Oberhausen

Der Feuerwehrprinz auf einer Veranstaltung im Interview

Oberhausen hat einen ganz besonderen Karnevals-Prinzen zu bieten: Clemens Rüter. Eigentlich ist er bei der Feuerwehr in Gelsenkirchen und auch durch die WDR-Serie Feuer und Flamme bekannt. In der Session 2018/2019 hat er sich einen Traum erfüllt und ist – sozusagen – Feuerwehrprinz. | video

Bauernschlau – mit Kühen kuscheln in Bottrop

Menschen kuscheln mit Kühen in einem Stall

Wie nähert man sich eigentlich am besten einer Kuh? Weil er immer wieder von Besuchern gefragt wurde, bietet Bauer Burkhard Sagel aus Bottrop nun einen Spezialkurs an. Er erklärt den Teilnehmern, was Kühe mögen und was nicht - und anschließend wird gekuschelt. Sowohl die Menschen als auch die Tiere sind begeistert von den zusätzlichen Streicheleinheiten. | video

Entspannt in die Röhre: Neue App für MRT

Ein Kind trägt eine VR-Brille.

Eine MRT-Untersuchung ist laut und unangenehm. Hinzu kommt, dass man sich unbedingt stillhalten muss, damit die Aufnahmen gelingen. Insbesondere für kleine Kinder ist das eine echte Herausforderung, oft müssen sie dafür sogar narkotisiert werden. Entwickler von der Universität Duisburg-Essen haben deshalb eine App entwickelt, die die Kinder mit Hilfe einer VR-Brille spielerisch auf die Untersuchung vorbereitet und ablenkt. | video

Uniklink Essen erprobt Brille für Blinde

Augenprojektion mit Brille

Die Uniklinik Essen führt seit August 2018 Studien mit einer speziellen Virtual-Reality-Brille durch: Patienten, die nur noch einen winzigen Rest Sehvermögen haben, sollen fast wieder normal sehen können. Wie funktioniert die Brille und wie sind die ersten Testergebnisse ausgefallen? | video

Unified Baskets – Inklusion beim Basketball

Ein verschwitzer Mann mit dunkelblondem Haar steht in einer Sporthalle, im Hintergrund spielen andere Männer Basketball.

Eine gemischte Basketballtruppe aus Menschen mit und ohne Behinderung – das sind die Unified Baskets aus Essen. Die Männer vom Franz Sales Haus fahren im März 2019 zu den Special Olympics nach Abu Dhabi. Unter den Spielern ist auch Pascal Bergner. Der 20-Jährige spielt seit seinem achten Lebensjahr begeistert Basketball. | video

Pickle Ball: Kleiner Schläger, großer Ball

Eine lachende Frau mit einem Pickleballschläger in der Hand.

Pickleball gilt es neue Trendsportart und vereint Elemente des Badmintons, Tennis sowie Tischtennis. Die in den USA entstandene Ballsportart ist auch in Essen angekommen. | video

Karnevalsprinzessin im Rock 'n' Roll Fieber

Karnevalsprinzessin im Rock'n Roll Fieber.

Das Essener Prinzenpaar hat einen neuen Karnevalssong herausgebracht. Mit Rock 'n' Roll wollen sie das Publikum begeistern. Ob ihnen das gelingt? | video

Bares und Wahres im Revier

Antiquitätenhändler Marius Tsakonis schätzt den Wert von Gegenständen.

Ist es wertvoll oder nicht? - Antiquitätenhändler Marius Tsakonis liebt den Reiz dieser Frage und bietet deshalb auf speziellen Events kostenlose Schätzungen an. Die Leute stehen Schlage mit den unterschiedlichsten Gegenständen und Schmuckstücken und erzählen Geschichten dazu. Nach der Schätzung zeigt sich mal Freude, mal Enttäuschung. | video

Neue Radrouten im Revier

Ein Radfahrer wird interviewt

Reporter Jörg Steinkamp stellt die neuen sogenannten “Revierrouten“ vor: das sind 15 neue Radwege, die durch das Ruhrgebiet führen. Und alle haben kreative Ruhrpottnamen erhalten. | video

Trauerfeier Rudi Assauer

Rudi Assauer Foto und die Schalke Fahne

Schalke 04 und die Fußballwelt haben sich mit einer Gedenkfeier von Rudi Assauer verabschiedet. Nachdem Assauer im engen Familienkreis beerdigt wurde, fand in Gelsenkirchen eine große Gedenkfeier statt. | video

Fotografin zeigt Liebespaare

Ein altes Liebespaar lächelt sich an

Die Essener Fotografin Sinja Hemke fotografiert Liebespaare - egal ob Jung oder Alt. Mit den Bildern dokumentiert sie verschiedene Stationen der Liebe. | video

Der perfekte Tornister

Ein blauer Tornister der bekannten Marke "Scout"

Blinklichter, Pferde oder elektrische Schulter-Festziehgurte: Diese und andere Kriterien sind Entscheidungsmerkmale für den perfekten Tornister, wenn es nach Lya und Lorin geht. Die beiden sind fünf und sieben Jahre alt und probieren im ehemaligen Autohaus in Essen die neuesten und größten Ranzen aus, die schnell 300 Euro kosten können. | video

Martin Zaik zeigt das Ruhrgebiet

Martin Zaik hält an einer Straße den Arm raus und macht einen Daumen nach oben.

Schauspieler und Reporter Martin Zaik macht sich per Bus und Bahn auf die Suche nach unbekannten Ecken im Ruhrgebiet. Dabei entdeckt er Menschen und deren interessanten Geschichten. | video

Modemacher aus Gladbeck in New York

Vier Männer presentieren Klamotten

T-Shirts, Hemden, Unterhosen: Mit schlichten Alltagsklamotten hat es das Gladbecker Modelabel "Grubenhelden" auf die New Yorker Fashion Week geschafft. Dort wurden Bergbau, Kohle und Ruhrgebiet auf dem Laufsteg gewürdigt. | video

100 Jahre Volkshochschule Essen

Verschiedene Volkshochschul-Kurskataloge der vergangenen Jahre

Schon im Jahr 1919 konnte man in der Volkshochschule Essen diverse Seminare belegen: Musik- und Sprachkurse oder auch kurioses wie Kurse zur Körperpflege der Frau. Damals ging es mit insgesamt 75 Veranstaltungen und gerade mal 4.000 Teilnehmern los, heute sind es 80.000 jedes Jahr. Zum 100-jährigen Jubiläum gibt es einen großen Festakt. | video

Grubenhelden: Bergbaukittel fliegt zur Fashionweek nach New York

Der Modedesigner vor seiner Kollektion

Einmal die eigene Mode auf der Fashion Week in New York zeigen – dieser Traum wird für Matthias Bohm wahr. Der Gladbecker und sein Team haben das Label "Grubenhelden" gegründet. Ihre Kreationen beinhalten Teile alter Bergmannskluft – diese ausgefallenen Stücke aus dem Pott sollen auf der Fashion-Show präsentiert werden. | video

Bistum Essen goes Pop

Eine Band spielt in einer Kirche vor einem Publikum.

Um die Kirche attraktiver zu machen setzt das Bistum Essen auf Popmusik und hat zwei sogenannte Popkontore verpflichtet. Mit Keyboard und Band gehen sie in die Gemeinden und machen Musik. Ob das Konzept aufgeht und wieder mehr Menschen in die Kirchen kommen? | video

British Pop Art in Oberhausen

British Pop Art in Oberhausen

Die Ludwigsgalerie in Oberhausen ist bekannt für ihre ungewöhnlichen Ausstellungen. Jenseits der allgemeinen Hochkultur kuratiert sie dabei auch wahre Schätze. Die Ausstellung "British Pop Art" zeigt unter anderem Fotografien des legendären Beatles-Konzerts in der Essener Grugahalle. | video

James Bond Ausstellung in Bochum

James Bond Ausstellung.

James-Bond-Experte Siegfried Tesche sammelt seit Jahren Devotionalien seines Lieblingshelden. Stolz führt durch er durch die neue Ausstellung in der Bochumer City, wo es zahlreiche Fotos, außergewöhnliche Requisiten und Geräte zu sehen gibt. Was viele nicht wissen: James Bond als Romanfigur ist in Wattenscheid geboren. So steht es im Originalwerk von Autor Ian Flemming. | video

Schausteller feiern Jubiläum in Essen

Ein Mann sitz auf einem Pferd von einem Karussel, vorne sitzt ein Mädchen in der Hocke auf dem Karussel und davor guckt ein Senior nach iben

Das Pferdekarussel ist seit drei Generationen bei der Familie Schleifers. Die Schaustellerfamilie erinnert sich an die Anfänge und kann freudig auf die gemeinsame Zukunft blicken: denn die Jüngsten wollen dem Gewerbe treu bleiben. | video

Besser Schlafen mit Tier?

Ein Hund liegt neben seiner Besitzerin im Bett

Tiere im Bett – für viele ist das ein absolutes Tabu. Laut einer aktuellen Studie profitieren allerdings gerade Frauen davon, wenn sie neben ihrem Vierbeiner einschlafen. Sie sollen wesentlich ruhiger und tiefer schlafen, wenn ihr Hund neben ihnen liegt. | video

Gladbeckerin lebte 17 Jahre lang als Beduinin

Das Gesicht einer Frau halb verdeckt mit einem schwarzen Kopftuch

Als Studentin auf Entdeckungsreise – das war die Idee von Simone Wichern als sie 1994 einen längeren Urlaub in Ägypten geplant hat. Daraus wurden 17 Jahre. Als Beduinin hat sie in der Wüste Sinai gelebt, hat eine Familie gegründet und insgesamt fünf Söhne zur Welt gebracht. Mittlerweile ist die 49-Jährige wieder in Deutschland. | video

Lichtspektakel macht Stimmung in der Kirche

Blau-pinke Lichtstrahlen vor einem Altar in einer Kirche

In der Kirche St. Antonius Abbas in Essen-Schönebeck ist einen Tag lang alles anders: Martin Lenze hat hier die Licht- und Musikshow "Ecclesia Lumina" installiert. Der Lichtkünstler will damit auch ein Zeichen setzen, wie vielfältig Sakralbauten wie Kirchen nutzbar sind. Denn wegen der Sparbemühungen im Bistum Essen ist die Zukunft der kleinen Stadtteil-Kirche höchst ungewiss. | video

Nächtliches Spektakel — Faszination Mondfinsternis

Der Blutmond spiegelt sich in den Augen einer Frau

Bei frostigen minus sieben Grad sind am Bochumer Planetarium fast 300 Menschen versammelt. Sie beobachten die Mondfinsternis und werden mit beeindrucken Bildern beschenkt. | video

Ein Jahr nach dem Sturm Friederike

Arbeiter, die einen umgestürzten, großen Baum zerkleinern und zum Wegschleppen vorbereiten.

Drei Tote, tausende entwurzelte Bäume und bundesweit stillstehende Züge: Das ist die Bilanz von Sturmtief Friederike, das am 18. Januar 2018 über NRW zog. In den Wäldern sind die Schäden immer noch sichtbar. | video

Gefahren im Schwimmbad

Frauen mit Babys sitzen im Wasser eines Nichtschwimmer-Bereichs in einem Hallenbad, hinter einer großen Fensterfront stehen Bäume

Um seine sechsjährige Tochter früh an die Gefahren im Schwimmbad heranzuführen, geht Paul Hendricksen regelmäßig mit ihr ins Rüttenscheider Bad. In Essen und Bochum dürfen Kinder unter sieben nicht ohne Erwachsenenbegleitung ins Schwimmbad, doch auch ältere können oftmals noch nicht schwimmen und da kann selbst das Planschbecken gefährlich werden, wie Badleiter Christian Radloff warnt. | video

Mülheimer engagiert sich ehrenamtlich für Kinder

Drei Kinder sschwimmen in einem Schwimmbecken und gucken über den Rand zur Kamera

Alfred Beyer aus Mülheim engagiert sich gleich doppelt ehrenamtlich. Zum einen bringt er Kindern und Jugendlichen das Schwimmen bei, zum anderen setzt er sich für Inklusion ein. In dem von ihm gegründeten integrativen Sport- und Gesundheitsverein bringt er behinderte und nicht behinderte Kinder zusammen. | video

Trendsport "Hobby Horsing": Hoppe Hoppe Steckenpferd

Zwei kleine Mädchen erzählen etwas

Ein eigenes Pferd ist teuer und kostet bis zu 500 Euro Unterhalt im Monat. Zudem will es gepflegt und versorgt werden. Einfacher und günstiger ist ein neuer Trend: "Hobby Horsing". In Bochum reiten Kinder ab drei Jahren auf ihren Steckenpferden und haben großen Spaß dabei. | video

Auf Tour mit dem Schornsteinfeger

Ein Kind und seine Mutter fassen die Knöpfe einer Jacke eines Schornsteinfegers auf der Straße an.

Es war kein gutes Jahr 2018 für die Fritsches: Gut, dass Schornsteinfegermeister Dirk Armbruster da ist. Der Brauch des Händeschüttelns ist bekannt - doch es gibt auch andere Glücksbringer. | video

Tschüss Kumpel - Zum Ende des Bergbaus

Ein gebasteltes Schild auf dem "Danke Kumpel 21.12.18" steht, hängt an einem Gitter

Im Dezember 2018 ist endgültig Schicht im Schacht. Mit der Schließung der letzten beiden Steinkohlezechen in Deutschland – Prosper-Haniel in Bottrop und Anthrazit Ibbenbüren im Tecklenburger Land – endet eine Ära des Industriezeitalters. | video

Aktion "Licht bei der Nacht" leuchtet nicht nur im Ruhrgebiet

Licht bei der Nacht

Mit der Zuschaueraktion "Licht bei der Nacht" konnten Zuschauer Fensterbilder runterladen und so ein Zeichen zum Ende des Bergbaus setzen. Viele Menschen haben bei der Aktion mitgemacht und die Idee dazu lieferte Christiane Niesel aus Bochum. | video

Barbara-Tag als Feiertag für Bergleute?

Ein Mann erzählt etwas

Am Barbara-Tag ruht traditionell die Arbeit auf dem Pütt – zu Ehren der Schutzpatronin der Bergleute. Aber was passiert nach der Schließung der Zechen? Zwei junge Frauen aus Bergmanns-Familien wollen, dass der 4. Dezember in Nordrhein-Westfalen zu einem offiziellen Feiertag erklärt wird. Mit einer Online-Petition haben sie schon einige Unterstützer gesammelt. | video

Der "Herr der Straßen" geht in Rente

Der "Herr der Straßen" geht in Rente

Das Bochumer Westkreuz auf der A 40 ist eines von vielen Projekten, die Rolf Witte betreut hat. Der leitende Bauingenieur von "Straßen.NRW" hat sich sein gesamtes Berufsleben lang dafür engagiert, den Verkehr in NRW in geordnetere Bahnen zu lenken. Jetzt ist er 65 und in Pension – doch von Ruhestand kann keine Rede sein. | video

Rekord-Fan der "Lindenstraße" wohnt in Essen

Ein Mann mit kurzen Haaren und blauem Pulli steht neben einem Straßenschild. In der einen Hand hält er ein Blech-Straßenschild mit der Aufschrift "Lindenstraße" und hält es über das eigentliche Straßenschild. Den anderen Daumen hält er nach oben.

André Weber aus Essen ist nicht nur Lindenstraßenfan der ersten Stunde, er ist offizieller Rekordfan und steht mit seiner Leidenschaft im Guinness Buch. Er hat schon fast die gesamte Belegschaft der Serie getroffen und engagiert sich in einem Fanclub. Die Dinge, die er in den 33 Jahren Seriengeschichte gesammelt hat, sind museumsreif. | video

Stresstest für Paare: Weihnachtsbaum-Kauf

Ein Paar beim Weihnachtsbaum-Kauf.

Ein guter Weihnachtsbaum ist schön gewachsen, duftet, nadelt nicht und ist im Optimalfall nicht zu teuer. Bei so vielen Anforderungen kann es ganz schön schwierig werden, den richtigen Baum zu finden – für Paare eine regelrechte Bewährungsprobe. | video

Oberhausener Weihnachtshaus

Man sieht im Dunklen ein Wohnhaus, dessen Fassade sowie Vorgarten mit Weihnachtsdeko ausgeleuchtet ist.

In einem leuchtenden Haus in Oberhausen wird Weihnachten offensichtlich geliebt und gelebt. Dirk und Barbara van Acken haben bereits Ende Oktober angefangen zu dekorieren – inzwischen ist ihr Weihnachtsmuseum fertig. Über ein soziales Netzwerk bieten sie sogar kostenlose Führungen an. | video

Zuschaueraktion zum Abschied vom Bergbau: #lichtbeidernacht

Licht bei der Nacht

Als letztes deutsches Steinkohle-Bergwerk wird Prosper Haniel in Bottrop geschlossen. Aber wie kann man angemessen und würdevoll Abschied feiern? Christiane Niesel aus Bochum hat dazu eine wunderschönen Idee: ein Licht bei der Nacht. | video

Raum der Stille in Essen

Hildegart Stephan in ihrem goldenen Raum der Stille.

Mitten in der Essener Innenstadt hat die Künstlerin Hildegard Stephan einen Raum der Stille geschaffen. Ihr sogenannter "Goldraum" lädt die Besucher zum Innehalten und zur Ruhe ein. | video

Eisbärmädchen aus Gelsenkirchener Zoo wird ein Jahr alt

Eisbärin Nanook spielt mit ihrem Ball.

Nanook, die kleine Eisbärin im Gelsenkirchener Zoo, wird ein Jahr alt. Und was bekommt eine kleine Eisbärin zum Geburstag? Eine dreistöckige Torte. Happy Bärsday. | video

Die Jakubeits - Jacke wird 50

Jürgen Jakubeit mit seiner Lebensgefährtin im Arm bei seiner Geburtstagsfeier.

Der Abschied vom Bergbau rückt unaufhaltsam näher - kurz vor Weihnachten ist endgültig Schicht im Schacht. Bergmann Jürgen Jakubeit aus Oberhausen - Jacke, wie ihn alle nennen - hatte bereits seinen letzten Tag auf Zeche Prosper-Haniel. An seinem 50. Geburtstag gab es eine große Party im Gemeindezentrum in Oberhausen-Königshardt, passenderweise mit der Band "Grubenrock". | video

Majana aus Oberhausen näht für den guten Zweck

Majana näht an einer Nähmaschine

Der Rathausplatz in Bottrop: Die 14-jährige steht hier mit ihrer Maschine und näht für einen guten Zweck. Damit sollen weitere Anschaffungen für das AWO-Seniorenheim getätigt werden. Bereits im letzten Jahr konnte sie damit der 100-jährigen Anna eine Reise ans Meer ermöglichen. | video

Gladbecker Tierschützer retten Katzen aus Abrisshäusern

Eine schwarz-weiße Katze sitzt hinter einem Bauzaun.

In den Ruinen der historischen "Schlägel und Eisen-Siedlung" in Gladbeck leben zahlreiche herrenlose Katzen. Damit sie nicht verwahrlosen und zur Plage werden, versuchen Tierschützer, die Tiere mit großen Fallen einzufangen. Eigentlich wollen sie ihnen ein artgerechtes, neues Zuhause vermitteln – doch die Streuner sind sehr misstrauisch! | video

Anzeige wegen sexueller Belästigung in Schalker Nordkurve

Im Vordergrund ist eine blonde Frau in blauer Jacke zu sehen. Sie sitzt an einem Tisch, auf dem dem Maskottchen eines Stammtisches stehen.

Anzeige wegen sexueller Belästigung in Schalker Nordkurve | video

Essener Schülerin hilft Slumkindern aus Rumänien

Essener Schülerin hilft Slumkindern aus Rumänien

Ein Dokumentarfilm über Kinder in rumänischen Slums hat sie dazu bewegt. Die achtjährige Mia hat eine Hilfsaktion ins Leben gerufen, bei der sie Geld und Spenden sammelt. Anfang Dezember soll es mit ihren Eltern in einem eigens für die Aktion gekauften LKW nach Rumänien zur Übergabe losgehen. | video

Im Bauch von Luftschiff Theo

Ein Luftschiff von innen. 3 Menschen sind zu sehen.

"Theo" heißt das Mülheimer Luftschiff, das auch einige Monate mit WDR4 Logo unterwegs war. Nach der Saison, wenn Theo nicht mehr in der Luft sein kann, stehen Reparaturarbeiten an. Von innen kann man das Luftschiff üblicherweise nicht sehen - die Lokalzeit war aber bei der Reparatur dabei und durfte einen Blick auf das verborgene Innere werfen. | video

Deko-Trend im Revier: Die Weihnachtsgurke

Ein Kind fast eine Weihnachtsgurke an, die in einem Baum hängt.

Der Weihnachtsgurken-Brauch kommt aus den Vereinigten Staaten und ist mittlerweile auch in Deutschland sehr beliebt. Dabei versteckt man in dem Weihnachtsbaum eine "Christmas Pickle" und derjenige, der als Erster die Weihnachtsgurke entdeckt, erhält ein zusätzliches Geschenk. | video

Bochums Geigenbaumeister

Ein Mann verrichtet handwerkliche Arbeit

Er kommt aus dem tiefsten Westfalen, hat sein Handwerk in Bayern gelernt und sich nun in Bochum niedergelassen: Für den Geigenbauer Lukas Kehnen war das eine ganz rationale Entscheidung. Die Stadt mit den vielen Orchestern und einer der größten Musikschulen, hatte schlicht noch keinen Geigenbau-Meister. In seiner neuen Werkstatt hat er schon nach wenigen Tagen die ersten Reparaturaufträge angenommen. | video

Zwillings-Frühchen aus Bochum: Ein Jahr danach

Zwillinge auf dem Spielplatz

Die Zwillinge Jonas und Philip aus Bochum sind vor knapp zwei Jahren zwölf Wochen zu früh auf die Welt gekommen und waren winzig klein. Bei ihrer Geburt war nicht sicher, ob sie überleben und wie sie sich entwickeln. Wie geht es ihnen mittlerweile? | video

15-Jähriger in U-Bahn überfallen

Flussromantik pur auf der Maas

In Essen ist ein 15-jähriger Jugendlicher bei einer Auseinandersetzung in der U-Bahn lebensgefährlich verletzt worden. Der Täter konnte zunächst fliehen. Am Nachmittag hat die Polizei aber einen 20-jährigen Verdächtigen festgenommen. In einer Wohnung in Essen. Er soll auf das Opfer eingestochen haben | video

Schwimmende Filmstars

Die beiden Protagonosten von Erich und Schmitte im Schwimmbad.

Vom Seniorenschwimmer zum Kinostar - das ist einem Essener und seinem besten Freund passiert. Der Dokumentarfilm "Erich und Schmitte - Entscheidend ist am Beckenrand“ porträtiert die bewundernswerten Rentner, die sich nicht unterkriegen lassen, auch wenn es in ihrem Leben tragisch zugeht - selbst bei den Dreharbeiten. | video

Neues Partyboot auf dem Rhein-Herne-Kanal

Neues Partyboot auf dem Rhein-Herne-Kanal

Ein Oberhausener hat ein Partyboot gebaut, mit dem man über den Rhein-Herne-Kanal schippern kann. Auf die Plattform passen gerade mal ein Grill, eine Musikanlage und eine Tanzfläche. Das Besondere: Alles muss selbst mitgebracht werden. Wie kommt das Angebot bei den Gästen an? | video

Fans schockiert: Herbert mag keine Currry-Wurst

Ein Teller mit Currywurst, Pommes und Mayonaise.

Eine regionale Spezialität aus dem Pott ist die Currywurst. Echte Ruhrpottler lieben sie - sollte man meinen. Jetzt kommt raus: Herbert Grönemeyer, der in Bochum aufgewachsen ist, mag gar keine Currywurst! Er isst lieber Bulette - Currywurst ist nicht sein Fall. | video

50 Jahre Studentenbewegung

Ein schwarz-weiß-Foto von einem Mann mit Megaphon.

1968 war das Jahr der Studentenunruhen. Der Schah-Besuch, der Anschlag auf Rudi Dutschke, der Vietnam-Krieg, Notfallgesetze. Themen, die nicht nur in Berlin oder München für Demos gesorgt haben: auch die Studierenden der damals jungen Ruhr Uni Bochum sind auf die Straße gegangen. | video

Sommersonne im November

Sonnenaufgang

Fast 20 Grad und strahlender Sonnenschein im November – das gibt es selten. Grund dafür war am Dienstag (06.11.2018) ein Wärmeberg, ein Hoch, das sogar in 1.500 Metern Höhe warme Luft über Bochum-Dahlhausen hinwegschob. | video

Kinderkirche Bottrop

Kinderkirche in Bottrop

Seit Jahren laufen den Kirchen die Gläubigen davon, denn immer weniger Menschen gehen in die Kirche. In Bottrop haben sich deshalb Mitglieder der katholischen Gemeinde St. Peter etwas Besonderes einfallen lassen- sie haben ein altes Gotteshaus zu einer Kinderkirche umgestaltet. Es ist die erste Kinderkirche Deutschlands. Dort können sich die kleinsten Schäfchen spielerisch dem Thema Glauben nähern. | video

Alte "Baldeney" wird flottgemacht

Das Boot "Baldeney"

Das Schiff "Baldeney" wurde 1933 gebaut und war das allererste Boot, das Personen auf dem Baldeneysee befördert hat. Heinz Hülsmann aus Essen hat das alte Schätzchen zurück ins Ruhrgebiet geholt. Ein Stück schwimmende Geschichte, das nach so langer Zeit immer noch rund läuft. | video

Reportage aus dem Irak: Flüchtlingsdorf Ruhrgebiet

Zwei Mädchen halten sich an der Hand

100 Wohncontainer, Geschäfte, Gewächshäuser, eine Schule und ein Krankenhaus - so sieht das Containerdorf im Nordirak aus. Es ist ein Projekt der Flüchtlingshilfe der Caritas im Bistum Essen. 500 Menschen der religiösen Minderheit der Jesiden leben dort. Nach drei Jahren besuchen die Helfer aus dem Ruhrgebiet das Flüchtlingsdorf erneut. | video

Rekord: 28 Mal als Tierpflegerin im Zoo

Die Rekordfrau beim Saubermachen im Zoo-Stall

Bei einem "Tag als Pfleger" darf man gegen Geld Affenmist schippen oder stinkende Käfige schrubben. Als Gutschein kann man sich sowas schenken lassen. Silvia Weiss aus Gelsenkirchen bricht hier alle Rekorde. Zum 28. Mal schuftet Frau Weiss heute im Zoo - für einen Wert von fast 5000 Euro. | video

Jakubeits letzter Tag

Kumpel Jakubeit im Interview.

Jürgen Jakubeit, Bergmann aus Oberhausen, ist zu seiner letzten Schicht auf der Zeche Prosper-Haniel in Bottrop angetreten. Ein schwerer Gang. Und mancher Kollege ist richtig überrascht, dass der beliebte Reviersteiger schon in Rente geht. | video

Außergewöhnliche Wohngemeinschaft

Einige junge Läute feiern eine Gartenparty im Sonnenschein unter einem großen roten Schirm

Wer körperbehindert ist, kann aus Platzgründen auch als junger Mensch schon im Altersheim landen. Weil Maria Lüttringhaus aus Essen das gar nicht passend fand, hat sie eine außergewöhnliche Wohngemeinschaft gegründet. Dort leben junge Menschen mit und ohne Behinderungen zusammen und helfen sich gegenseitig, ein normales Leben zu führen. | video

Parkplatznot in Wohnstraßen

Wagen fährt zwischen 2 eng geparkte Autos

Wer in der Innenstadt wohnt, kennt das Problem: die Suche nach dem Parkplatz. Oft sind Straßen auch so zugeparkt, dass Krankenwagen und die Feuerwehr kaum durchkommen. | video

Bochumer Schüler vollenden Mosaik-Kunstwerk

Bochumer Schüler vollenden Mosaik-Kunstwerk

An der Gertrudisschule in Bochum waren die Betreuungskinder fleißig in den Ferien. Sie haben ihren kompletten Flur von der ersten bis vierten Etage mit Mosaiksteinchen verziert. Die Steinchen erzählen eine Geschichte rund um den Drachen Mirko. Das Projekt haben sie gemeinsam mit einer Künstlerin umgesetzt. Jetzt sieht der ehemals öde Schulflur bunt und freundlich aus. | video

Erinnerungen an den Schalker Markt

Erinnerungen an den Schalker Markt

Orte mit Geschichte gibt es im Ruhrgebiet jede Menge. Ein Platz, der ganz Gelsenkirchen geprägt hat, liegt versteckt unter einer Brücke - der Schalker Markt. Im Stahlwerk direkt am Schalker Markt gingen Spieler und Fans zur Schicht, prominente Spieler wie Stan Libuda hatten hier ihre Kneipen und Lottobuden. Warum ist dieser besondere Platz in Vergessenheit geraten? | video

Neues Trauerhaus in Gelsenkirchen

Trauerhaus in Gelsenkirchen.

Es wird viel gelacht bei der Trauergruppe. Der Förderverein "La Via" bietet Trauerbegleitung für alle, die mit einem Todesfall konfrontiert sind. Und dazu gehören alle Gefühle, wie eben auch Liebe und Freude, die die Hinterbliebenen mit der verstorbenen Person verbinden. | video

Ostalgie in Oberhausen

Oberhausner Ossilädchen

Wer sich mal anschauen möchte, wie reizvoll manche Teile des Ostens waren, muss nur nach Oberhausen fahren. Pure Ostalgie im Laden von Heike und Jörg Frühauf. Beide sind in der ehemaligen DDR aufgewachsen und schwelgen gern in Nostalgie. | video

Auf Pilgerreise durchs Ruhrgebiet

Tobias durchquert eine Brücke

Pilgern auf dem Jakobsweg war gestern. Auch im Pott kann man auf eine Pilgerreise gehen. Das Bistum Essen hat den neuen Pilgerweg ins Leben gerufen: 200 Kilometer in fünf Etappen. Eine davon hat Tobias Küpper getestet. | video

Digitales Coaching für Senioren

Digitales Coaching Senioren

Schnell mal etwas googlen oder auf Facebook posten – für die Jugend ist das völlig normal. Ältere Menschen tun sich mit der Technik meist eher schwer. Aber es geht auch anders: In Dortmund helfen sogenannte Techniklotsen den Senioren im Umgang mit Tablet und Smartphone - und das mit großem Erfolg. | video

Junge Politiker engagieren sich in Bürgerinitiativen

Junge Politiker engagieren sich in Bürgerinitiativen

Statt in der Kommunalpolitik, engagieren sich junge Menschen eher in Bürgerinitiativen - zum Beispiel in Bochum bei der Bürgerinitiative “Offene Stadtversammlung“. Sie will mehr Offenheit und Transparenz und geht dabei neue Wege. | video

Liebe auf vier Rädern

Helmut und Hannelore Schawacht im Gespräch mit der Lokalzeit-Reporterin auf ihrem heimischen Sofa.

Eine Sozialarbeiterin und ein Deutschlehrer reisen seit rund 20 Jahren ausschließlich in ihrem VW-Bully-Oldtimer. Auf engstem Raum, immer auf Achse. Für sie kommt weder Flugzug noch Hotel in Frage. Das Paar erlebt Land und Leute auf Augenhöhe und das in einem Gefährt, dass fast jedem sofort ein Lächeln ins Gesicht zaubert. | video

Minigolf-Garten

Ein Mann spielt Golf in seinem Garten

Der Garten von Tobias Marquardt in Bochum ist eher ein "Gärtchen". Zum Fußballspielen ist der Mini-Garten zu klein. Deshalb hat er in seinem Garten die wohl kleinste Minigolfbahn im Revier. | video

Eichhörnchen in Not

Eine Frau hat ein Eichhörnchen auf ihrer Schulter.

Hitze und Trockenheit haben Mensch und Tier im Sommer 2018 arg zugesetzt. Auch viele Eichhörnchen sind im Stress, weil das Futter knapp wird, sie Junge aufziehen müssen und gleichzeitig früher als sonst Vorräte für den Winter anlegen müssen. Mit ihrer kleinen Aufzuchtstation "Findelkinder" in Bottrop versucht Annette Paulsen die größte Not zu lindern. | video

Cricket im Gelsenkirchener Revierpark

Männer spielen Cricket im Gelsenkirchener Revierpark

Cricket ist hierzulande eine eher weniger populäre Sportart. In Ländern wie Pakistan oder Bangladesch dagegen ist sie eine Nationalsportart. Seit kurzem gibt es auch im Gelsenkirchener Revierpark Nienhausen ein Cricket-Feld - das einzige offizielle des Ruhrgebiets. Darauf spielt eine Mannschaft aus jungen Männern, die aus ihren Heimatländern geflüchtet sind. Mit der Hilfe engagierter Trainer und Manager haben sie sich ihren Traum vom eigenen Platz erfüllt. | video

Kumpel machen Maschinen-Mukke

Abbauhammer und Druckluftmaschinen werden von Christof Schläger bedient

Zusammen mit drei Industriemechanikern der Zeche Prosper Haniel hat Klangkünstler Christoph Schläger ein "Abbauhammer"-Konzert einstudiert. Mit Werkzeugen aus dem Bergbau-Alltag wurde dem Beruf so ein akustisches Denkmal gesetzt. | video

Schlafkonzert in Bochum

Menschen schlafen in einem Konzert auf der Matratze, die auf dem Boden liegt.

Ruhematten, Kuscheldecken, gedämmtes Licht - die Band spielt sich nicht in Rage, sondern das Publikum in den Schlaf. Pure Entspannung lautet die Mission des Konzertprojekts Schlafkonzert. | video

Ausritt vor Sonnenaufgang

Ein Pfred schaut skeptisch in die Kamera.

An einem der letzten schönen Tage vor dem Herbst haben drei Reiter aus Mülheim noch einmal für Sommergefühle gesorgt. Schon um sechs Uhr morgens sind sie mit ihren Pferden ausgeritten, um den Sonnenaufgang zu sehen. | video

Rätsel um vergoldete Statuen in Bochum

Mit goldener Farbe besprühte Statue

In Bochum ist ein "Goldfinger" unterwegs. Der Unbekannte besprüht Kunstobjekte auf offener Straße mit goldener Farbe. Für die Polizei ist das ein klarer Fall von Kunstvandalismus. Durch die goldene Farbe haben die Figuren allerdings unerwartet viel Aufmerksamkeit bekommen. | video

Hunderte Hunde baden im Bottroper Stenkhoffbad

Herrchen und Frauchen am Bottroper Stenkhoffbad mit Hunde

In Bottrop kann man die Jahreszeiten ganz besonders gut an der Tierwelt erkennen: Wenn die Hunde ins Freibad gehen, wird es Herbst. Denn einmal im Jahr dürfen auch sie im Bottroper Stenkhoffbad schwimmen gehen. | video

Klima Challenge Ruhr: Regionalverband fördert Klimaprojekte

Ein selbstgebaute Lastenrad steht in eine alte Kirche

Fahrrad-Freunde aus Bochum-Langendreer haben ein Lastenrad selbst gebaut und verleihen es kostenlos. Wer damit seine Einkäufe erledigt oder Kisten transportiert, hält sich fit. Zugleich tut er etwas für den Klimaschutz, wenn dafür das eigene Auto stehen bleibt. Kleine Projekte und Initiativen wie dieses will der Regionalverband Ruhr finanziell unterstützen. | video

ASB-Wünschewagen ermöglicht letzte Träume

Ehrenamtliche Mitglieder des "Wünschewagens" mit einer Dame, die ein Schiff lenken darf.

Beim Bürgerfest im Park von Bellevue in Berlin ehrt der Bundespräsident jedes Jahr zahlreiche Ehrenämter. Darunter ist auch der Wünschewagen, dessen ehrenamtliche Helfer todkranken Menschen aus der Region ihre letzten Wünsche erfüllen. Zum Beispiel den einer krebskranken Frau, die noch einmal ein Schiff auf dem Baldeneysee steuern möchte. | video

Erinnerungen an den Super-Sommer

Zwei Frauen sitzen am See, die Füße sind im Wasser

Die Menschen im Ruhrgebiet haben den Rekord-Sommer 2018 genossen. Was hat ihnen am besten gefallen und was war besonders schön? | video

Gelsenkirchen informiert Eltern mit Baby-App

Baby-App

Behördengänge, Arztbesuche oder Finanzen - eine neue Baby-App soll Eltern in Gelsenkirchen bei allen wichtigen Fragen vor und nach der Geburt helfen. Wie fällt das Fazit einer werdenden Mutter aus? Und was halten Experten, wie Ärzte von der Anwendung? | video

Vergessene Rennstrecke in Gelsenkirchen

Eine Frau hebt einen Pokal eines ehemaliges Rennens hoch

Von Ende der 60er bis Mitte der 80er Jahre war Gelsenkirchen ein Rennsportmekka. Auf dem ehemaligen Gelände der Kokerei Alma zeigten ambitionierte Amateure was getunten Autos hergaben. Tausende von Zuschauern säumten sonntags die Strecke. Rosy Mendel erinnert sich an ihr mitunter waghalsiges Hobby. | video

Warum ist der Pott Ihre Heimat?

Menschen in einem Café die befragt werden

Reporterin Elif Urel ist neu im Revier. Den "Tag der Heimat" nutzt sie, um Menschen zu fragen: "Wieso ist das Ruhrgebiet Deine Heimat?" | video

Schloss Strünkede in Herne wird enthüllt

Das mit Jutesäcken teilweise verhüllte Schloss Strünkede.

Das Schloss Strünkede in Herne war monatelang in alte Jutesäcke gehüllt. Die ehemaligen Transportbeutel für Kohle aus Ghana veränderten den Charakter des Gebäudes stark und nach dem Ende der Kunstaktion wird die "Verkleidung" nun wieder entfernt. Viele Kunstfreunde fanden es super, doch so mancher Betrachter ist froh, dass das Schloss bald wieder in altem Glanz erstrahlt. | video

Die Entrümplerinnen aus Essen

Die Entrümplerinnen bei der Begutachtung von Gegenständen.

Die "Trümmerfrauen-Gang" - so nennt sich eine Trödelhändlerin aus Essen. Gemeinsam mit ihrem Team macht sie Haushaltsauflösungen aus Frauenhand. Wenn die modernen "Trümmerfrauen" eine alte Wohnung durchforsten, kommt nur wenig in den Müllsack. Besonders die unscheinbaren "Schätzchen" haben es ihnen angetan. Alle Fundstücke landen dann im Trödelladen und der Erlös wird mit den Auftraggebern geteilt. | video

Ehemalige Bergmänner von Prosper Haniel produzieren Wein

Drei Bergmänner sitzen auf einer Bank und haben ein Glas Wein in der Hand

Zeche, Bergmänner und Wein – passt das zusammen? Ehemalige Bergmänner der Zeche Prosper Haniel produzieren nun Wein. Sie kümmern sich um einen Weingarten auf dem Gelände der früheren Schachtanlage in Hünxe. | video

Oberhausener Haie ziehen um

Ein kleiner, auf den Rücken gedrehter Hai wird von Tauchern zum Vermessen festgehalten.

Das "Sealife" in Oberhausen hat einige Haie nach Manchester in England abgegeben. Weil die Tiere nicht mit ihren englischen Partnern verwandt sind, kann auf diese Weise kräftiger Nachwuchs entstehen. Doch wie bekommt man die exotischen Tiere auf die Straße? Keine leichte Aufgabe für die "Umzugshelfer". | video

Grillen bei den Jakubeits

Eine Frau steht am Grill, im Hintergrund sitzt ihre Familie am Tisch.

Nur noch wenige Monate, dann ist Jürgen Jakubeits Leben als Bergmann Geschichte. Wie gehen er und seine Familie mit dem Abschied vom Bergbau um? Auf jeden Fall hat er jetzt Zeit zu grillen. | video

Frauenpower auf dem Bauernhof

Zwei junge Frauen stehen neben einander: links eine etwas größere Brünette mit blauem T-Shirt und links eine kleinere Blonde mit rotem T-Shirt.

Lea und Anne Unterhansberg sind Jungbäuerinnen aus Mülheim. Ihr Plan: Sie wollen den Hof ihres Vaters in fünf bis zehn Jahren komplett übernehmen. Ein Beruf, der den Geschwistern einiges abverlangt. | video

Bochumer Kinder entdecken die Kohle

Aus der Froschperspektive gefilmt: Kinder hacken Erde

Viele Jahre war Albert Hader Bergmann und besucht nun Bochumer Grundschulen, um den Kindern über den Bergbau und das Leben auf der Zeche zu erzählen. Dazu gibt es echte Steinkohle zum Anfassen und schweres Werkzeug, das die Kleinen auch gleich im Sandkasten ausprobieren. | video

Vorletztes Kohlerevier auf Prosper Haniel stillgelegt

Bergmann Jürgen Jakubeit

Es war die letzte Förderschicht im vorletzten Kohlerevier auf Prosper Haniel. Reviersteiger Jürgen Jakubeit und seinen Kollegen sind sichtlich bewegt. Sie alle haben schon lange im Bergwerk gearbeitet und müssen verkraften, dass mit Prosper Haniel nun auch die letzte Zeche des Landes ihre Türen für immer schließt. | video

Schalke-Tag: Warum Schalke?

Schalke Fans singen in der Schlange vorm Stadion.

Der Schalke-Tag zur offiziellen Saison-Eröffnung lockt an die 100.000 Schalke-Fans auf das Arena Gelände. Warum Schalke? Fans und Spieler erzählen, warum sie ihr Herz an den Verein verloren haben. | video

Hochzeitsfotografin auf Crange

Die Fotografin fotografiert das sich küssende Paar auf der Kirmes. Die Sonne scheint.

Isabel Diekmann ist ein richtiges Crange-Mädchen und Fotografin. Oft sind es Hochzeitspaare, die sie vor die Linse bekommt. Und ihre zwei Vorlieben kombiniert sie: Hochzeitspaare auf der Cranger Krimis fotografieren mit allem, was dazu gehört. | video

Virtuelles Bergwerk auf Prosper

Echte Bergleute im virtuellen Schacht: Dirk Tomke (l.) und Marcel Pwawlinka (r.)

Malochen wie vor 100 Jahren - das Virtual-Reality-Projekt vom WDR "Bergwerk 360 Grad" macht es möglich. Der User wird direkt in einen Stollen versetzt, in 1.000 Meter unter der Erde. Vorher wird das Projekt von echten Bergmännern auf Prosper Haniel, dem letzten Steinkohle-Bergwerk Nrws, getestet. | video

Bottroper Bobby-Car-Weltmeister

Ein Bobby-Car Fahrer, der ein Bobby-Car vor der Brust trägt

Der Extremsportler Dirk Auer hat auf einem Bobby-Car mit 119 Kilometern pro Stunde einen neuen Weltrekord aufgestellt. Der 46-Jährige startete bei dem Geschwindigkeitsevent "Race at Airport" auf dem Flugplatz in Bottrop-Kirchhellen. | video

Oberhausenerin kümmert sich um Rotwild

Rotwild.

Seit Wochen ist kaum ein Tropfen Regen gefallen, die Wälder sind Knochentrocken. Viele machen sich deshalb inzwischen Sorgen um die Tiere im Wald und ob sie genügend Wasser bekommen. Im Sterkrader Forst in Oberhausen zum Beispiel zeigt das Wild laut Anwohnern ein sehr merkwürdiges Verhalten. | video

Ruhrgebietssprache: Das Kumpel-ABC

Ruhrgebietssprache: Das Kumpel-ABC

Mottek oder Bömmsken sind typische Ruhrpott-Begriffe und stammen aus der Bergbautradition. Der WDR widmet sich dieser ganz besonderen Sprache in genau dem Jahr, in dem die letzten Zechen schließen. | video

Fledermaus-Aufzuchtstation

Fledermaus

Muss im Zoo Duisburg eine Fledermaus aufgepäppelt werden, kümmert sich Peter Allenschläger darum. In den Sommerferien bietet er Kindern ein besonderes Angebot: Er bastelt und malt mit ihnen Fledermäuse, die Kinder dürfen dabei sogar eine echte Zwergfledermaus füttern. | video

Abheben trotz Behinderung im Bottroper Windkanal

Eine junge Frau mit Prothese fliegt mit Unterstützung im Windkanal.

"Fliegen ist gelebte Inklusion, im Windkanal sind alle gleich", sagt Claudia Breidbach. Der Fallschirmspringerin wurde ein Arm amputiert, was sie nicht daran gehindert hat, trotzdem zu fliegen. Fliegen bedeutet für sie ein Stück "Freiheit" und das will sie anderen Menschen mit Behinderung weitergeben, zum Beispiel durch einen Flugtag im Bottroper Windkanal. | video

Hightech-Stahlwerk mit Geschichte am Schalker Markt

Stahlwalze walzt heißen Stahl im Stahlwerk

In der Diskussion um die Stahlsparte bei Thyssen-Krupp sind Werke immer wieder von der Schließung bedroht. Das Elektro-Stahlwerk in Schalke ist mit über 150 Jahren das älteste Werk im Ruhrgebiet. Dort wird Hightech-Stahl produziert, der nur an wenigen Orten weltweit hergestellt wird. | video

Transall "landet" an der Jahrhunderthalle

Transall "landet" an der Jahrhunderthalle

Premiere bei der Ruhrtriennale. Zum Ersten Mal wird ein echtes Flugzeug Teil des Festivals, mit allen Schwierigkeiten die so ein Kollos mit sich bringt. | video

Schön heiß! Kanupolo auf der Ruhr

Zwei Männer spielen Kanupolo.

Bei den meisten Sportarten ist Training bei hohen Temperaturen nur früh am Morgen oder gar nicht möglich. Für die Sportler vom "KRM Rothe Mühle" in Essen ist der Sommer dagegen die schönste Zeit des Jahres. Kanu-Polo ist ein Sport mit Vollgas ohne Pause und dazu pure Athletik. | video

Schön heiß: Bürooutfits bei Hitze

Eine Frau geht mit Blättern in der Hand

Bei hohen Temperaturen stellt die passende Kleidung auf der Arbeit eine Herausforderung dar. Gerade bei einem Bürojob sind Shorts und Röcke nicht überall gerne gesehen. Doch was geht und was geht nicht? | video

Schön heiß - Sauna vs. Kältekammer

Heißes Wetter über 30 Grad

Hitze? Von wegen. Der eisige Hauch der Kälte weht durch die Räume. Bäcker Alexander arbeitet bei minus 18 Grad in einem Essener Kühlhaus. Dagegen geht bei diesem Wetter der Sauna-Meister Carsten durch die Hitze-Hölle. | video

Fünf Sterne Pension für vier Pfoten

Fünf Sterne Pension für vier Pfoten

Ein gut gepflegtes Haus, nette Mitbewohner, bester Service mit Vollpension - so könnte die Beschreibung für eine Ferienunterkunft lauten. In Oberhausen gibt es so etwas sogar für Haustiere. Das Tierhotel von Ulrich Busch ist alles andere als Standard. | video

Langzeitarbeitslose findet Job als Fahrgasthelferin

Eine Frau mit rotem T-Shirt, blonden Haaren und einer dunkleren Strähne vorne

Frauke Hennemann aus Gelsenkirchen war lange Zeit arbeitslos oder hat sich mit schlecht bezahlten Mini-Jobs durchgeschlagen. Seit sechs Monaten ist sie Fahrgastbegleiterin bei der Bogestra. Bei einem Modellprojekt des Landes für Langzeitarbeitslose hat sie diesen Job gefunden: ihre erste feste Anstellung. | video

Abschied vom Bergbau - Alte Liebe rostet nicht

Man sieht eine Luftaufnahme eine ländlichen Landschalt mit einem roten Gerüst vom Bergbau

Der Bergmann Jürgen Jakubeit hat mehr als 32 Jahre in Oberhausen unter Tage gearbeitet. Er muss Abschied nehmen vom Kohlebergbau. Unterwegs in seinem 1968 Ford Mustang, zeigt er zusammen mit seiner Frau Marion seine Heimat. | video

Sport und Sightseeing: "Urban Trail" Oberhausen

Sport und Sightseeing: "Urban Trail" Oberhausen

Sport mit Sightseeing, das ist die Idee beim Urban Trail. Über 10 Kilometer lang ist die Strecke durch Oberhausen. Die Teilnehmer laufen durch den Gasometer, das LVR-Industriemuseum, Schloss Oberhausen und sogar durch eine echte Auto-Waschanlage. | video

Praktikum im Paradies: Bochumer Meeresforscherin in Thailand

Frau im Taucheranzug winkt, während sie am Strand steht und auf dem Weg ins Meer ist

Blauer Himmel, Palmen und Strände: Wie ein meeresbiologisches Praktikum iauf der thailändischen Insel Koh Phangang aussieht? Ziemlich traumhaft, was die Studentin Melina Krautwurst aus ihrem neuen Arbeitsalltag erzählt. | video

Honigernte auf Zollverein

Honigernte auf Zollverein

Die Zeiten von Koks und Kohle sind vorbei. Auf Zollverein in Essen werden mittlerweile andere Sachen produziert – zum Beispiel Honig. Seit einigen Jahren gibt es hier zehntausende Bienen. Imker umsorgen die Stadtbienen und sind auch mit der Ernte des Honigs beschäftigt. | video

Katze Mia begeistert Mitarbeiter des Bochumer Polizeipräsidiums

Eine graue Katze steht vor dem Mauer

Das Polizeipräsidium in Bochum hat eine neue Kollegin - Mia. Die Neue lässt sich dort jeden Tag durchfüttern. Mia ist nämlich eine Katze und mischt den Laden ordentlich auf. Und wenn sie sich morgends verspätet, lockt sie Pförtner Manfred Tertocha mit seinem unverwechselbaren Lockruf. | video

So schön war die Extraschicht

Chorsängerinnen singen zusammen beim Day of Song in Bochum in der Jahrhunderthalle

Das Ruhrgebiet hat erneut zur “Extraschicht“ eingeladen – der “Nacht der Industriekultur“. Während an 50 Spielorten im ganzen Ruhrgebiet mit Lasershows, Musik und Akrobatik gefeiert wurde, fand gleichzeitig der “Day of Song“ statt. In der Bochumer Jahrhunderthalle wurden 1.000 Chorsänger von den Bochumer Symphonikern begleitet. | video

Postleitzahlen: 25 Jahre fünfstellig

Vorstellung der fünfstelligen Postleitzahl von Berliner Rathaus - 10178 Berlin

Vor 25 Jahren waren die Postleitzahlen in Deutschland noch vierstellig. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands waren viele Postleitzahlen allerdings doppelt vergeben. Ein neues System musste her. Ab dem 1. Juli 1993 gab es dann die neuen, fünfstelligen Postleitzahlen. Aber erinnern Sie sich noch an die alte Zahl? | video

Geschenk: Essener Handyspiel

Essener Handyspiel

Ein mysteriöser Linienbus taucht mitten auf der A40 bei Essen auf und verschwindet wieder. In der Stadt ist schon die Rede von einem Geisterbus. Dieses Szenario ist Auftakt eines Handyspiels, das das Grillo-Theater den Essener Bürgern zum 125-jährigen Jubiläum geschenkt hat. Das Spiel "der Spalt" gibt es als App und bietet eine spannende und moderne Schnitzeljagd. | video

Opel-Sammlung in Herne

Opel-Sammlung in Herne

Opel im Ruhrgebiet ist Geschichte, seitdem das Werk in Bochum geschlossen wurde. Die Tradition lebt, dank Hilmar Born, weiter. Der 64-jährige Herner sammelt seit Jahrzehnten alles, wo Opel draufsteht. Seine Sammlung hat durch die Opelkrise und die Schließung noch mehr an Bedeutung gewonnen. | video

Big Beautiful Building: RUB-Audimax

Der große Audimax der Ruhr Uni Bochum.

„Big Beautiful Buildings“ zeichnet besondere Gebäude aus der Nachkriegszeit aus. Das Auditorium Maximum der Ruhr-Universität Bochum wird am 21.Juni 2018 prämiert. Im weitläufigen Foyer finden Ausstellungen, Messen und Empfänge statt. Der Saal im Inneren bietet 1750 Besuchern Platz und wird sowohl für Lehrveranstaltungen genutzt als auch für festliche Anlässe, Kongresse und Konzerte. | video

30 Jahre Zooschule

Schüler sitzen vor einem Tiergehege auf Bänken und hören einem Mann zu.

Die Zooschule im Tierpark Bochum gibt es seit 30 Jahren. Viele glauben, hier lernen Tierpfleger ihre zukünftigen Jobs. Das ist aber nicht so! | video

Fix und Foxi im Museum

Zwei Frauen gucken sich ein Plakat an

Fix und Foxi sind zwei Urgesteine der deutschen Comickultur. Rolf Kaukas Figuren gehören zur Popkultur wie Micky Maus und Donald Duck. Die Galerie Ludwig in Oberhausen widmet dem Phänomen eine eigene Ausstellung und drei Fans dürfen bereits vor dem Start die Zeichnungen bewundern. | video

Junge Wanderfalken werden beringt

Wanderfalkenküken

Ein Wanderfalkenpaar hat sich in dem 100 Meter hohen Kamin der Müllverbrennungsanlage in Oberhausen eingenistet. Die drei Wochen alten Jungtiere werden von Michael Kladny beringt und bei der Vogelschutswarte registriert. | video

Grüne Glücksorte im Revier

Grüne Glücksorte im Revier

Es gibt einen neuen Reiseführer für das Ruhrgebiet, der stellt so genannte "Glücksorte" vor. Ein Glücksort ist dort, wo man zur Abwechslung mal so richtig die Seele baumeln lassen kann. Die beiden Ruhrgebietfans Anna und David testen drei Ziele. | video

Die Lokalzeit-Gewinner fahren unter Tage

Olaf Skopp unter Tage mit Kohlenstaub im Gesicht

Wer noch nie in einem Kohlebergwerk unter Tage war, dem rennt jetzt die Zeit davon. Nur noch wenige bekommen die Chance, den Abbau im Stollen live zu besichtigen, denn 2018 schließt Prosper Haniel als letzte Zeche im Land. Die Gewinner der Lokalzeit-Verlosung einer exklusiven Bergwerkstour sind deshalb überglücklich, dieses Abenteuer noch erleben zu dürfen. | video

13-Jährige zeigt 100-Jährigen das Meer

Ein 13-jähriges Mädchen und eine alte Dame mit Kapitänsmütze machen eine Reise mit Schiff

Die 13-jährige Majana aus Bottrop hat der hundertjährigen Anna Eichmann einen Lebenstraum erfüllt: eine Reise ans Meer. Majana hat im Vorfeld selbst genähte Kissen und Täschchen verkauft und von dem Erlös fuhr sie tatsächlich an die Nordsee. | video

Lokalzeit-Wassertest: Multiresistente Keime im Trinkwasser?

der Fluss Ruhr

In einem WDR-Wassertest wurden multiresistente Keime in der Ruhr nachgewiesen - dem Fluss, aus dem auch das Trinkwasser für eine Million Menschen im Ruhrgebiet gewonnen wird. Was bedeutet das für das Wasser, das bei uns aus der Leitung kommt? Können wir das unbesorgt trinken und nutzen? | video

Alles Liebe: Die Wedding Planer

Die Wedding Planer

Für ihre gemeinsame Hochzeit haben sich Mara und Marcel professionelle Hilfe gesucht. Dabei sind sie auf zwei Wedding-Planerinnen gestossen, die sie mit ihrer Expertise in allen Details der Festvorbereitung tatkräftig zur Seite stehen. | video

Lit.Ruhr: Autoren lernen Revier kennen

Lit.Ruhr: Autoren lernen Revier kennen

Bergbau, Strukturwandel und Integration: Das sind die großen Themen des Ruhrgebiets. Wie aber sehen Menschen außerhalb des Reviers den Pott? Vier Literaturstudenten aus Leipzig wohnen seit Anfang September in einer Autoren-WG in Gelsenkirchen und schreiben für das Literatur-Festival lit.Ruhr. Autor/-in: Kai-Hendrik Haß | video

DHL stellt StreetScooter-Flotte vor

DHL stellt StreetScooter-Flotte vor

Die deutschen Autobauer sind ja derzeit allesamt schwer mit ihren Dieselautos beschäftigt. Kartellvorwürfe um illegale Absprachen, vor einer Woche dann der Dieselgipfel mit der Kanzlerin und jetzt reden alle von Abwrackprämien für alte Dieselautos. Von zukunftsweisender Eletrotechnik wird dabei kaum gesprochen. Und ausgerechnet in diesem so wichtigen Bereich zeigt heute ein Unternehmen in Bochum wie die Zukunft auf der Straße aussehen kønnte: Eines, das bisher kaum jemand in Sachen Autoproduktion auf der Rechnung hatte: Die Deutsche Post. | video

Umstrittene Heimerziehung wird aufgearbeitet

Gebäude

Körperliche Misshandlungen und sexuelle Übergriffe: Das Franz-Sales-Haus in Essen hat in zwei Schriften die eigene Geschichte der Heimerziehung aufgearbeitet. Der ehemaligen Bewohner Rainer Baldau, der dort in den 70er Jahren massiv gelitten hat, hält diesen Schritt für wichtig und richtig. Für andere hingegen kommt die Aufarbeitung viel zu spät. | video

Perspektiven für Opel

Arbeiten im Opelwerk

Opel will nun doch bis 2016 mit einem Warenverteilzentrum in Bochum bleiben, das teilte Opel-Strategievorstand Thomas Sedran am Freitag (17.05.2013) in Düsseldorf mit. Vor wenigen Wochen hatte das Unternehmen noch das Gegenteil gesagt. | video

Opel - Das Ende mit Schrecken

Der Opel Chef Thomas Sedran

Ab dem Jahr 2016 werden in Bochum keine Opel mehr gebaut. Der amerikanische Mutterkonzern General Motors hat das endgültige Aus für den Standort verkündet. Noch ist unklar, wie viele der rund 3.000 Stellen im Werk wegfallen. Im Gespräch ist auch eine mögliche Komponenten-Fertigung in den Hallen. | video