Tattoo-Branche braucht Regelungen

Tattoo-Branche braucht Regelungen

Lokalzeit OWL | 13.09.2018 | 03:18 Min. | Verfügbar bis 13.09.2019 | WDR

Nach einer Schätzung der Uni Bochum tragen acht bis zehn Millionen Deutsche eine Tätowierung. Die Uni Leipzig geht sogar von 16 Millionen aus. Normen für sicheres Tätowieren gibt es bisher allerdings nicht. Politiker fordern nun EU Normen. Auch die Tätowierer selbst setzen sich dafür ein, dass Zugangsregelungen und Kontrollen für ihr Handwerk geschaffen werden.