Puppenspiel als politisches Kabarett

Puppenspiel als politisches Kabarett

Lokalzeit OWL 02.01.2020 03:16 Min. Verfügbar bis 02.01.2021 WDR Von Cornelia Böcker

Puppenspielerin Dagmar Selje holt die Bielefelder Tagespolitik in ihr Puppentheater. Das Puppenkabarett "Schilda ist nah" von Autor und Regisseur Matthias Harre, nimmt die Verkehrspolitik ins Visier. Der Hauptdarsteller ist ein alter Aktenordner. Bielefeld wird zu "Schiebewelt", wo der Bürgermeister durchs Telefon regiert.