"Wirtebrot": Bäckermeister macht Brot aus überschüssigem Bier

"Wirtebrot": Bäckermeister macht Brot aus überschüssigem Bier

Lokalzeit Münsterland 10.11.2020 02:31 Min. Verfügbar bis 10.11.2021 WDR Von Markus Wollnik

Der zweite Lockdown hat die Gastwirte im Münsterland hart getroffen. Keine Gäste und damit keine Einnahmen mehr, und auf den eingekauften Waren bleiben die meisten auch noch sitzen. Was das betrifft, gibt es jetzt eine pfiffige Idee aus Südlohn. Ein Bäckermeister nimmt den Gastwirten überschüssiges Bier ab, und macht daraus – Brot, sogenanntes Wirtebrot.