Rettungswagen in Westerkappeln sabotiert

Rettungswagen in Westerkappeln sabotiert

Lokalzeit Münsterland | 17.01.2019 | 02:20 Min. | Verfügbar bis 17.01.2020 | WDR | Von Antje Kley

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage hat jemand den einzigen Rettungswagen in Westerkappeln auf dessen Parkplatz vom Stromnetz getrennt. Die Leitung des Rettungsdienstes im Kreis Steinfurt vermutet Sabotage und hat eine Strafanzeige gestellt, denn wenn die Batterien im Rettungswagen nicht aufgeladen sind, können Menschen sterben.