Neue Mammografie-Studie

Neue Mammografie-Studie

Lokalzeit Münsterland | 28.11.2018 | 05:44 Min. | Verfügbar bis 28.11.2019 | WDR | Von Andrea Walter

Alle zwei Jahre werden Frauen zwischen 50 und 69 Jahren zu einer Vorsorgeuntersuchung eingeladen, damit der Brustkrebs keine Chance hat. Doch manchmal finden Ärzte auch Tumore, die gar keine sind und lösen damit große Sorgen aus. Die Uniklinik Münster will im Rahmen einer Studie herausfinden, ob eine verbesserte Technik Fehldiagnosen verhindern kann.