Lokalzeitgeschichte: 25 Jahre neue Stadtbücherei Münster

Lokalzeitgeschichte: 25 Jahre neue Stadtbücherei Münster

Lokalzeit Münsterland | 29.11.2018 | 03:12 Min. | Verfügbar bis 29.11.2019 | WDR | Von Markus Schröder

Obwohl das Hauptgebäude der Stadtbücherei schon 25 Jahre alt ist, wirkt es sehr modern. Doch die Geschichte der Bücherei reicht mehr als 100 Jahre zurück und ist ein Spiegel der Geschichte des Münsterlandes: von der katholischen Erbauungsliteratur über die Bücherverbrennung im Dritten Reich hin zu progressiver Aufbruchsstimmung in den 1960er Jahren. Als eine der ersten großen Büchereien gestattete man den Lesern, ihre Bücher selbst aus dem Regal zu nehmen.