Das Münsterland in den "Goldenen 20ern"

Das Münsterland in den "Goldenen 20ern"

Lokalzeit Münsterland 02.01.2020 03:15 Min. Verfügbar bis 02.01.2021 WDR Von Markus Schröder

Die Ausstellung "Im Westen was Neues" im Vredener Museum Kult zelebriert die "Goldenen 20er", die genau vor 100 Jahren begannen. Es ist die Zeit als Deutschland erstmals eine Demokratie war und das moderne Leben mit Sport, Jazz und neuer Mode die Städte und die Provinz eroberte – und so auch das Westmünsterland.