Bistum Münster setzt auf Reformen

Bistum Münster setzt auf Reformen

Lokalzeit Münsterland | 05.09.2018 | 06:55 Min. | Verfügbar bis 05.09.2019 | WDR

Das Bistum Münster will sich als "Marke" etablieren. Eine entsprechende Kampagne wurde von Bischof Felix Glenn und einem Experten-Team vorgestellt. Dabei hat der Bischof offenbar auch den Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche im Blick. Der Geistliche fordert eine Null-Toleranz-Strategie.