Ganz weit oben: Segelflug in 6000 Meter Höhe

Ganz weit oben: Segelflug in 6000 Meter Höhe

Lokalzeit aus Köln 02.07.2019 03:14 Min. Verfügbar bis 02.07.2020 WDR Von Maximilian Nordmann

Bei minus 30 Grad in der sogenannten Todeszone in 6000 Meter Höhe wird der Sauerstoff knapp. Hier gleitet Peter Flosbach mehrere Stunden mit seinem Segelflieger durch die Luft. Der Hobbypilot ist nur einer aus der Wipperfürther Gruppe, die sich ohne Motorantrieb in die Alpen wagen und einen spektakulären Blick genießen!