Jeck Check - Lokalzeit aus Köln

Jeck Check 2019 (Teil 3) – beim Hutmacher in Ehrenfeld

Ein Mann mit schwarzem Karnevalshut

Bunte Hüte schmücken die Mitglieder der Gesellschaften und sind das Tüpfelchen auf dem i. Doch um einen einzigen Hut per Hand herzustellen, braucht es schon einen ganzen Tag. In der Marienstraße in Köln-Ehrenfeld werden fast alle professionellen Hüte für den Karnevals-Kopfschmuck hergestellt und unsere "Jeck-Checker" Andrea Schönenborn und Lukas Wachten haben sich das mal angeschaut. Lukas versucht sich an einigen Arbeitsschritten der Hutmacher. | video

Jeck Check 2019 (Teil 2)

Jeck Check 2019 (Teil 2)

Sie ist aus dem Kölner Karneval nicht wegzudenken: die sogenannte Flönz oder eben auch Blutwurst. Von rund 30 Metzgereien in Köln wird sie selbst hergestellt. Was ist bei der Produktion zu beachten? | video

Jeck Check 2019 (Teil 1) – Tulpen aus Köln für die "Strüßjer"

Mann im blauweißen Garde-Kostüm im Karnevalszug übergibt einer verkleideten Frau am Straßenrand eine Tulpe.

Beim Rosenmontagszug sollen 300.000 "Strüßjer" unter das närrische Volk gebracht werden. Die Tulpenzüchter-Familie Hecker in Rheinkassel beliefert erstmalig die Damengarde Coeln. Bis die Tulpen soweit sind, ist noch einiges zu tun. | video