Nordkoreanischer Künstler im Malkasten

Nordkoreanischer Künstler im Malkasten

Lokalzeit aus Düsseldorf | 06.08.2018 | 03:15 Min. | Verfügbar bis 06.08.2019 | WDR

Sun Mu floh 1998 aus Nordkorea. Heute lebt der 46-Jährige in Südkorea. Der ehemalige Propaganda-Maler zeigt im August 2018 seine erste Einzelausstellung in Deutschland im Parkhaus im Malkasten – mit regimekritischer, satirischer Kunst.