Besonderer Integrationskurs soll gezielter fördern

Besonderer Integrationskurs soll gezielter fördern

Lokalzeit aus Düsseldorf | 10.10.2018 | 03:14 Min. | Verfügbar bis 10.10.2019 | WDR

Wer als Flüchtling in Deutschland einen Neuanfang machen will, muss vor allem eins: Deutsch lernen. Das Problem: In vielen Kursen sitzen 20-Jährige neben 60-Jährigen und Analphabeten neben Akademikern. Dabei geht es auch anders - etwa am Düsseldorfer Institut für internationale Kommunikation, wie das Beispiel von Mohammed Nakshbandi aus Syrien zeigt.