Ausgebremst: Pläne aus Viersen zum Grundwasserschutz

Ausgebremst: Pläne aus Viersen zum Grundwasserschutz

Lokalzeit aus Düsseldorf 04.09.2019 05:59 Min. Verfügbar bis 04.09.2020 WDR Von Helge Drafz

Die Verunreinigung des Grundwassers mit Nitrat mit zuviel Gülle sollte systematisch angegangen werden. Der Kreis Viersen hat vorbildlich gehandelt und Vorschläge zur Verbesserung des Grundwassers erarbeitet. Statt Lob gab es ein "Nein" aus dem NRW-Landschaftsministerium.