Weniger Müll – Recklinghausen will Mehrweg-Geschirr

Weniger Müll – Recklinghausen will Mehrweg-Geschirr

Lokalzeit aus Dortmund | 01.03.2019 | 05:45 Min. | Verfügbar bis 01.03.2020 | WDR | Von Catherine Jaspard

CDU, Grüne und FDP haben die Stadtverwaltung in Recklinghausen beauftragt, ein Mehrwegkonzept für die Gastronomie in der Stadt zu erarbeiten. Bürgermeister Christoph Tesche strebt einen Feldversuch an, um zu testen, ob Mehrweggeschirr an Imbissständen eingeführt werden kann. Zwar scheinen viele Passanten bereit zu sein, umweltfreundlicher zu essen, doch der Vertreter des Hotel- und Gaststättenverbands Rainer Nothoff ist skeptisch.