Medizinzeit: Schlafprobleme

Medizinzeit: Schlafprobleme

Lokalzeit aus Bonn | 14.03.2019 | 05:50 Min. | Verfügbar bis 14.03.2020 | WDR | Von Christine Roskopf

Wer gut schläft, baut Stress ab und erholt sich. Wenn es aber Probleme gibt, hilft ein Besuch im Schlaflabor. Die Ärzte messen, wie der Schlaf verläuft und ob es störende Einflüsse gibt. So kann geklärt werden, ob es vielleicht körperliche Ursachen für den schlechten Schlaf gibt, zum Beispiel wenn die Nase zu wenig Luft durchlässt. Der Schlafmediziner Prof. Ramin Naim vom HNO-Zentrum Bonn spricht über Behandlungsmöglichkeiten.