Grundschüler: Umweltspezialisten mit "Klima-Führerschein"

Grundschüler: Umweltspezialisten mit "Klima-Führerschein"

Lokalzeit aus Bonn 03.06.2019 05:08 Min. WDR Von Annette Holtmeyer

In der Schule und auch außerhalb der Unterrichtszeit erledigen Schüler in Holzlar drei Stunden pro Woche Aufgaben für den Umweltschutz. Sie entlarven Klimasünden zuhause und unterwegs, sammeln Verbesserungsideen für das Stromsparen und Müllvermeiden und erhalten zum Abschluss einen echten "Klima-Führerschein".