Modersohn-Becker-Ausstellung in Wuppertal

Modersohn-Becker-Ausstellung in Wuppertal

Lokalzeit Bergisches Land | 06.09.2018 | 03:00 Min. | Verfügbar bis 06.09.2019 | WDR

Paula Modersohn-Becker hat sich als Malerin durchgesetzt. Und das in einer Welt, in der die Kunst von Männern dominiert war - Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts. Mit ihren Bildern war die junge Frau aus Worpswede ihrer Zeit weit voraus und zählt zu den ersten Künstlern der Moderne in ganz Deutschland. Zu sehen sind ihre Bilder im Wuppertaler Von der Heydt-Museum.