Rätsel - Lokalzeit Bergisches Land

Rätsel

Lokalzeit-Rätsel: Der Astropfad in Wuppertal

Ein Modell der vorderen sechs Planeten des Sonnensystems.

Der Astropfad in Wuppertal ist ein Planetenweg, der vom Werther Brunnen bis zum Schwebebahnhof Vohwinkel durch die Stadt führt. Maßstabsgetreu zeigt er unser Sonnensystem. Die einzelnen Planeten sind mit Messingplatten in entsprechender Entfernung abgebildet und im Straßenpflaster eingelassen. Der Werther Brunnen selbst ist als Sonne der symbolische Mittelpunkt unseres Sonnensystems. | video

Lokalzeit-Rätsel: Heljensbad Heiligenhaus

Heljensbad Heiligenhaus

Das Heljensbad in Heiligenhaus soll ersetzt werden, denn der Zustand ist nicht mehr auf dem neuesten Stand und die Technik ist marode. Die Bürger sind besorgt, dass die Liegefläche bebaut wird und das Freibad grundlegend verändert wird. | video

Lokalzeit-Rätsel: Freibad-Auftakt im Ittertal

Ein Mann hält sich an der Leiter eines Schwimmbeckens fest, ein Anderer interviewt ihn vom Beckenrand aus.

Bei der Rätselfrage ging es diesmal um das Ittertal, genauer gesagt um die Wassertemperatur im Freibad. Bärbel Hübsch aus Wuppertal hat richtig geschätzt. Bei 24°C konnte das Anschwimmen in Solingen stattfinden. Der Besucher-Ansturm hielt sich aber in Grenzen – ein Gast hatte das Bad für sich alleine. | video

Lokalzeit-Rätsel: Radsportlegenden

Zwei Radfahrer

Wilfried Trott ist mit 300 Siegen einer der wohl erfolgreichsten Amateur-Radrennfahrer des Landes. Der gebürtige Wuppertaler ist auch im Alter von 70 Jahren noch viel mit dem Rad unterwegs. Reporter Hartmut Glittenberg hat ihn getroffen - und ist beim Interview sogar selbst auf den Drahtesel gestiegen. | video

Lokalzeiträtsel: Das eiszeitliche Wildgehege im Neandertal

Pferde

Im eiszeitlichen Wildgehege im Neandertal kann man drei verschiedene Arten "Urviecher" sehen: Wisente, Auerochsen und Tarpente. Rundherum führt ein beliebter Wanderweg. An mehreren Stellen kann man die Tiere auf dem 23 ha großen Gelände beobachten. | video

Lokalzeit-Rätsel: Das Heidebad in Solingen-Ohligs

Reporter Christian Licht interviewt eine Frau in einem leeren Schwimmbad

Das Heidebad in Soligen liegt mitten in der Ohligser Heide und bekommt für die neue Saison erstmal einen Frühjahrsputz. Nachdem die Becken wieder mit Wasser gefüllt worden sind, braucht es mehrere sonnige Tage, bis das Wasser 16 Grad Wassertemperatur erreicht, denn geheizt wird nur mit der Sonnenenergie. | video

Lokalzeit-Rätsel: Sprichwort "über die Wupper"

Die Wupper schlängelt sich durch Wuppertal.

Wenn man "über die Wupper geht", dann bedeutet das im allgemeinen Sprachgebrauch nichts Gutes. Reporterin Henrike Madest hat sich mit der Historikerin Folke Obermank-Stiller am Justizzentrum Wuppertal verabredet und findet heraus, was das Gericht mit der Redewendung zu tun hat. | video

Lokalzeit-Rätsel: Müllers Marionetten-Theater

Müllers Marionetten-Theater

Im Lokalzeit-Rätsel wird nach Müllers Marionettentheater gesucht. Das Marionettentheater feiert in diesem Jahr seinen 35. Geburtstag. Henrike Madest zeigt, was sich hinter den Kulissen verbirgt. | video

Lokalzeit-Rätsel: Die Grundsteinkisten im historischen Bürgerhaus Langenberg

Aufnahme von Hartmut Glittenberg.

Vor fast 25 Jahren ist in Velbert ein ungewöhnliches Kunstprojekt entstanden. Es geht um so genannte "Grundsteinkisten" - Kunstobjekte mit sehr unterschiedlichen Details und Formen. Viele nationale und internationale Künstler haben sich beteiligt und viele der Grundsteinkisten sind inzwischen im historischen Bürgerhaus Langenberg zu sehen. | video

Lokalzeit-Rätsel: Rätselauflösung

Rätselauflösung

Gesucht war die die Herder-Schule in Elberfeld, eine private Bildungseinrichtung nach dem Montessori-Prinzip. Das verwinkelte Gebäude macht nicht nur den Schülerinnen und Schülern Spaß. Reporter Christian Licht schaut genauer hin und beobachtet das Schulleben. Rätselgewinner: Holger Schneider aus Wuppertal. | video

Lokalzeit-Rätsel: Die alte Schneidwaren-Fabrik in Solingen

Hartmut Glittenberg in Solingen

Das historische Gebäude in Solingen war bis Mitte der 90er Jahre der Sitz der Schneidwarenfarbik "Friedrich Herder Abraham Sohn GmbH". Erhalten geblieben sind noch das sehenswerte Lieferkontor und die ehemalige Maschinenhalle mit dem alten Dieselgenerator. Beides erinnert an die Blütezeit der Schneidwarenindustrie und wird mittlerweile für Seminare und Veranstaltungen genutzt. | video

Lokalzeit-Rätsel: Die Olympiaeiche am Zoo Stadion

Schwergewichts-Boxer Herbert Runge

Am Zoo Stadion in Wuppertal steht ein ganz besonderer Baum. Es handelt sich um eine Olympiaeiche. 1936 gewann der Schwergewichtsboxer Herbert Runge Olympisches Gold und erhielt zusätzlich noch einen Eichensetzling. Die Wuppertaler Olympia Eiche ist eines von nur noch wenigen Exemplaren weltweit. | video

Lokalzeit-Rätsel: Das City-Art-Project in Solingen

Christian Licht vor einem Schaufenster mit Kunstwerken

Kunst in Ohligs, um Ohligs und über Ohligs: Das Projekt, das in Solingen Gemälde und Skulpturen in die Schaufenster bringt, bemerkt derzeit wohl jeder, der mit offenen Augen durch die Stadt geht. Dieses "City-Art-Project" ist eine Art Kunstausstellung, die in ganz Ohligs verteilt ist. Christian Licht hat einen Rundgang durch die Innenstadt gemacht und erklärt, was es damit auf sich hat. | video

Lokalzeit-Rätsel: die Lösung

Irish Wolfhund

Lokalzeit-Rätsel - Lösung: Wolfshunde. Oder: Irish Wolfhounds. Gewusst hat es Frau Ursula Hecker aus Remscheid-Lennep. Große Züchtung in der historischen Oehlmühle in Solingen. | video

Lokalzeit-Rätsel: Die Rätselauflösung

Kirchenglocke

Kirchenglocken läuten gewöhnlicher Weise, um Gläubige zum Gottesdienst zu rufen. Die Remscheider Stadtkirche nutzt diese Klangmöglichkeit, um das bergische Heimatlied am Leben zu halten. Dabei ertönen dreimal am Tag wechselnde Choräle und Volkslieder. | video

Lokalzeit-Rätsel: Das Pulvermuseum in Wipperfürth

Viele bunte verschiedene länglich-ovale Hüllen, in denen sich mal Schießpulver befand

Rund um Wipperfürth gab es früher einige Mühlen, die Schwarzpulver hergestellt haben. Im Pulvermuseum in Wipperfürth ist diese Geschichte geballt zu erfahren. Reporter Hartmut Glittenberg zeigt das Bergisch-Märkische Pulvermuseum. | video

Lokalzeit-Rätsel: Uni-Mensa, die größte bergische Küche

Ein Koch arbeitet in einer Mensa Küche

Reporter Hartmut Glittenberg ist diesmal in der Mensa der Bergischen Universität Wuppertal. Die Großküche gibt jeden Tag zigtausend Essen aus. | video

Lokalzeit-Rätsel: Der Wetzstahl

Christian Licht

Wetzstahl ist ein Nischenprodukt und kommt aus Solingen. Aus ganz normalem Industriestahl besteht das Produkt. Das Besondere: die Linksrillen, die sogenannten Riefen. Mit diesen kann man Messer schärfen. Etwa 1 Millionen Stück werden von der Firma Flügel CCS produziert. | video

Lokalzeit-Rätsel: Gerd Arntz, Erfinder des Piktogramms

Rätselauflösung: Gerd Arntz, Erfinder des Piktogramms

Im Lokalzeit-Rätsel wurde diesmal der Künstler gesucht, der das Piktogramm erfunden hat: Gerd Arntz. Reporterin Henrike Madest hat sich eine Ausstellung seiner Werke in Remscheid angeschaut. | video

Lokalzeit-Rätsel: Die richtige Kleidung des Nikolaus

Der Nikolaus hat die Rätselauflösung im Sack

In der Kindertagesstätte Klausen in Remscheid wurde der Nikolaus am Nikolaustag schon sehnsüchtig erwartet. Hartmut Glittenberg hat zugeschaut und sogar ein Interview mit dem weisen Mann bekommen. | video

Lokalzeit-Rätsel: die Auflösung

Männer spielen Picken

Picken – ähnlich wie beim Kegeln wird auf im Kreis stehende Holzpinne geworfen. Allerdings nicht mit einer Kugel, sondern mit zwei Kilo schweren Wurfhölzern. Früher wurde der Sport vor allem vom Schleifer und Schmied im Sauer- und Bergischen Land gespielt. Den letzten und einzigen Pickverein Deutschlands gibt es in Wuppertal-Cronenberg. Autor/-in: Hartmut Glittenberg | video

Lokalzeit-Rätsel: Das Oberschlesische Museum

Das Oberschlesische Museum

Im Oberschlesischen Landesmuseum in Hösel, gleich hinter der Stadtgrenze von Heiligenhaus, kann man vieles über die Region Oberschlesien erfahren. Henrike Madest war dort und hat jede Menge über Land und Leute gelernt. | video

Lokalzeit-Rätsel: Knösterpitter

Henrike Madest im Gespräch mit einem Erfinder

Der "Knösterpitter" ist ein Erfinder, ein Bastler, ein Tüfftler, der so lange an etwas herumbastelt, bis etwas Gutes dabei heraus kommt. | video