Bergische Reportage - Lokalzeit Bergisches Land

Bergische Reportage

Bergische Reportage: Der Aquaristiker

Bergische Reportage: Der Aquaristiker

Norbert Dammers ist Fischexperte für exklusive Aquarien, die fast soviel kosten wie ein Mittelklassewagen. Wie sieht sein Tagesablauf aus? | video

Bergische Reportage: Azubis schmeißen Discountladen in Remscheid

Zwei junge Männer stehen in einem Discounter.

Damit in den Supermarktregalen immer genug frische Lebensmittel liegen muss hinter den Kulissen alles laufen wie am Schnürchen. In einer Filiale in Remscheid-Lüttringhausen lag diese Verantwortung bei den Auszubildenden. Fatma Deniz und ihre Kollegen haben sich zwei Wochen lang alleine um alles gekümmert – vom Einräumen bis zur Filialleitung. | video

Bergische Reportage: Die Baumpfleger

Ein Mann befindet sich in einer Baumkrone über eine Hebebühne und schneidet Äste.

Die Stadt Wuppertal muss regelmäßig prüfen, ob die rund 25.000 Bäume an den Straßen noch standsicher sind. Das ganze Jahr über sind Baumpfleger unterwegs, schneiden tote Äste aus den Bäumen oder fällen sie, wenn beispielsweise ein Pilz den Baum befallen hat. | video

Bergische Reportage: Regionale Kost auch für Hunde im Trend

Ein junger Hund frisst aus einem Napf.

150 Hunde versorgt Melanie Scholz - mit Gemüse, Obst und Fleisch aus der Region, frisch in der eigenen Futterküche zubereitet. Die Lieferungen gehen eingefroren an die Hundebesitzer. Mit ihrer Geschäftsidee, Hundefutter artgerecht und individuell anzubieten, trifft die Remscheiderin einen Nerv der Zeit – und dabei wird kein Tier extra für ihr Hundefutter geschlachtet. | video

Bergische Reportage: Mit dem Köbes Underground Frontmann aus Solingen zur Stunksitzung

Ein äterer Mann auf der Bühne mit seiner Band Köbes Underground auf einer Stunksitzung.

Die Stunksitzung ist mittlerweile eine feste Institution im Kölner Karneval. Ihr Erfolg hängt auch mit der Musikgruppe Köbes Underground zusammen. Ihre Spezialität sind Coverversionen bekannter Pop- und Rockmusik-Melodien mit neuen Texten, die Bezug auf Köln nehmen und zum Teil auch auf Kölsch sind. Frontmann Ecki Pieper hat über 60 Auftritte während der Session. | video

Bergische Reportage: Die Bergische Jungfrau im Kölner Karneval

Jungfrau Catharina aus dem Kölner Dreigestin.

Unter vielen Karnevalisten gilt das Bergische Land als eine Region der Spaßbremsen. Dabei gibt es im Bergischen durchaus Potential für gehobenen Frohsinn. Eine ganz besondere Ehre wird in diesem Jahr dem Karnevalsfan Michael Everwand zuteil. Der Solinger Unternehmer ist in der aktuellen Session die Jungfrau im Kölner Dreigestirn. Wie viele Auftritte hat er zu absolvieren? | video

Mit einer Wuppertaler Politesse unterwegs

Eine Politesse, die ein parkendes Auto begutachtet

Birgit Feldmann sorgt zusammen mit rund 30 anderen Politessen für Ordnung beim "ruhenden Verkehr" in Wuppertal. In täglich wechselnden Revieren prüft sie, ob sich die Autofahrer an die Regeln halten. Wenn dann ein großes Auto eine schwangere Frau mit ihrem Kleinwagen zuparkt, hat der Fahrzeughalter nichts zu lachen. | video

Bergische Reportage: Velberter Schule für kleine Musical-Stars

Bergische Reportage: Velberter Schule für kleine Musical-Stars

Ein ganzes Jahr lang bereiten sich die Schüler der "Starlight Musical Academy" auf ihren Auftritt in Heiligenhaus vor. Manche davon haben das Rüstzeug für eine Musical-Karriere. Aber vieles ist nötig, um ein richtiger "Star" zu werden: Gut singen und tanzen gehören dazu, aber auch ein gewisses Schauspiel-Talent ist wichtig. | video

Bergische Reportage: Mit Familiencoach auf den Wuppertaler Weihnachtsmarkt

Eine Frau mit roten Jacke erzählt etwas

Fünf Kinder und ein kranker Mann - für Ela Grau alles andere als einfach. Ihre Familie muss von Hartz IV leben und die 38-Jährige versucht, das Beste daraus zu machen. Inzwischen bekommt Ela Grau Unterstützung: Stadt und Jobcenter schicken einen Familiencoach zu ihr - ein Projekt, an dem in Wuppertal 75 Familien teilnehmen. | video

Bergische Reportage: Nikolaus im Dorfshop

Nikolaus im Dorfshop

Der Nikolaus kommt! Im Dorfladen in Remscheid-Lüttringhausen beschenkt er die Kinder jedes Jahr – immer in Begleitung seiner Engel. Auch nach einem Inhaber-Wechsel wird an der Tradition festgehalten und die neue Inhaberin wird kurzerhand in Engel Nummer eins verwandelt. | video

Sternekoch bringt Wuppertaler Studenten das Genießen bei

Auf einen Teller mit Reis wird mit einem Löffel etwas Gemüse verteilt

Oliver Berfelz hat sein Restaurant samt Michelin-Stern aufgegeben und ist jetzt Küchenchef der Bergischen Universität Wuppertal. Im eigenen Restaurant hat er für maximal 30 Gäste gekocht - in der Mensa ist er für bis zu 4.500 Gäste verantwortlich. Was hat ihn zu dieser ungewöhnlichen Entscheidung veranlasst? | video

Bergische Reportage: Ein bergischer Frischling am Gewehr geht auf Wildschweinjagd

Ein Jäger hat ein Gewähr in der Hand

Auf Jagd in der reihe "Bergische Reportage". Rund um die Neyetalsperre hatte das Remscheider Forstamt dazu aufgerufen, Wildschweine zu jagen, da diese die afrikanische Schweinepest übertragen können. | video

Bergische Reportage: Unterwegs mit Landtierarzt Stephan Paufler

Landtierarzt Stephan Paufler behandelt einen Scharf

Landtierarzt Stephan Paufler verarztet Klein- und Großtiere im Bergischen Land. Mit seiner hochmodernen mobilen Praxis ist er für alle Fälle gewappnet – er kann vor Ort operieren, Blut abnehmen und sogar Röntgenbilder entwickeln. | video

Bergische Reportage: Seminar für Bergische Pilzköpfe

Pilzkoepfe

Für alle Pilzliebhaber ist 2018 kein gutes Jahr. Weil es so wenig geregnet hat, haben sich nur wenige Fruchtkörper gebildet. Trotzdem hofft Wilfried Collong mit den Teilnehmern seines Pilzseminars im Wald Pilze sammeln und bestimmen zu können. | video

Bergische Reportage: Maurice zieht aus

Ein Junge lächelt

Maurice aus Solingen ist 21 Jahre alt und macht das, was viele in seinem Alter tun: Er zieht von zu Hause aus. Ein schwerer und aufregender Schritt für die gesamte Familie - denn Maurice kann wegen zahlreichen Behinderungen nicht sprechen. | video

Bergische Reportage: Mit dem Hühnermobil in den Kindergarten

Mit dem Hühnermobil in den Kindergarten

Für die Hühner auf dem Erlebnisbauernhof Rocholl in Solingen-Höhscheid geht es für eine Weile in den Kindergarten. Vielen Kindern ist gar nicht so klar, woher die Eier überhaupt kommen. Manche haben noch nie ein Huhn gesehen. | video

Die Bergische Reportage: Quinto geht in die Hundetagesstätte

Die Bergische Reportage: Quinto geht in die Hundetagesstätte

Wenn Herrchen und Frauchen zur Arbeit gehen, muss der Hund oft stundenlang alleine zuhause bleiben. Hendrik A. aus Radevormwald wollte diesen Umstand ändern und gründete eine Hundekita. Hier kann mit anderen Hunden herumgetollt und gespielt werden. | video

Bergische Reportage: Die Zootierärztin

Die Zootierärztin und eine Assistentin versorgen einen Skorpion in einem Terrarium auf dem OP-Tisch.

Es ist ein Traumjob für viele Tierfreunde: Tierarzt. Noch mehr, wenn der Beruf im Zoo ausgeübt wird, denn dort kann der Arzt auch exotische Tiere behandeln. Was es bei Löwe, Tiger oder Pinguin zu beachten gilt, weiß Lisa Wiegmann. Auch sie liebt ihren Beruf im Wuppertaler Zoo. | video

Bergische Reportage: Mit einem Bezirkspolizisten in Solingen unterwegs

Bezirkspolizist Cem Liman

Cem Liman ist Bezirkspolizist in Solingen. Die Südstadt ist sein Revier. Mit dem Klischee des "Dorfsheriffs“ kann er gut leben. | video

Bergische Reportage: Seit 25 Jahren - Stadtreiniger mit Herz und Leidenschaft

Straßenreiniger Friedhelm Nick steht in orangener Straßenreiniger-Kleidung auf einem Bürgersteig vor grünem Gebüsch

Friedhelm Nick arbeitet seit 25 Jahren jeden Tag daran, dass es in Wuppertal sauber ist: er ist Straßenreiniger. Seinen Job macht er gerne und mit Überzeugung. Er sagt: „Elberfeld - das ist ja auch meins - das soll ordentlich sein!" | video

Bergische Reportage: Mega-Schlammlauf im Steinbruch

Schlammlauf im Steinbruch

Es war ein schlammiges Vergnügen für harte Typen. Beim Hindernislauf im Wuppertaler Steinbruch kämpften sich mehr als 7.000 Teilnehmer über teils extreme Hindernisse. Sie mussten beispielsweise unter Stacheldraht her kriechen oder über Abhänge schwingen. Ein tolles Spektakel in atemberaubender Kulisse. | video

Bergische Reportage: Der Wespenbekämpfer

Schädlingsbekämpfer Jan Philip Bruder schaut zu einem Wespennest hoch.

Jan Philip Bruder ist Schädlingsbekämpfer. Besonders in diesem Jahr hat er viel zu tun, denn vor allem die Wespennester sind im heißen Sommer außergewöhnlich stark gewachsen. So mancher entdeckt erst ganz am Schluss, was sich da in seiner Mülltonne oder unter seinem Dach gebildet hat... | video

Bergische Reportage: Remscheider Adler werden flügge

Ein Adler steht auf einem Baumstumpf auf eine rLichtung, im Hintergrund sind Tierpfleger und Falkner zu sehen.

Falkner Karsten Schussow aus Remscheid hat sich zwei Monate lang um Adler-Babys gekümmert. Das heißt: alle zwei Stunden füttern und das rund um die Uhr. Zwei von den flügge gewordenen Adlern werden für die Greifvogel-Show ausgebildet – ein hartes Stück Arbeit. | video

Bergische Reportage: "Heyderhoff" in Solingen

Das Schaufenster des Heyderhoffs in Solingen

Das "Heyderhoff" in Solingen ist eine richtige Institution. Es ist nicht nur ein Geschäft, wo man einkauft, es ist auch ein Ort zum Verweilen. Solingens ältestes Einzelhandelsgeschäft ist ein Treffpunkt, wo man gerne hingeht und sich wohlfühlt. | video

Bergische Reportage: Der Wagyu-Züchter

Einige Wagyu-Rinder fressen Heu. Eines der Rinder schaut kauend in die Kamera.

Quentin Rehra könnte der Retter der bergischen Milchviehwirtschaft werden. Der gelernte Landwirt und studierte Veterinär setzt auf Wagyu-Rinder. Denn Fleisch von Kühen und Bullen der Rasse Wagyu erzielt in Deutschland Preise bis zu 500 Euro pro Kilo. Quentin Rehra besitzt die größte Wagyu-Herde im Bergischen Land. | video

Bergische Reportage: Lennep - Eine Feuerwehr zieht um

Christian Wette, Chef der Löscheinheit Lennep

Die Freiwillige Feuerwehr in Remscheid-Lennep steht vor einer besonderen Herausforderung: der Umzug in eine neue Wache. Für die alten Hasen ist es ein Abschied mit Herzschmerz. Doch die Wache ist viel zu klein und soll außerdem Teil des geplanten Outlet-Centers werden. | video

Bergische Reportage: Lange Nacht der Naturwissenschaft

Schüler freuen sich auf der lange Nacht der Naturwissenschaft

Wenn Kinder freiwillig an einem Wochenende in die Schule gehen, dann hat das einen besonderen Grund. Die Fünft- und Sechstklässler der Erich-Fried-Gesamtschule in Wuppertal- Ronsdorf konnten bei der “langen Nacht der Naturwissenschaften“ viel entdecken. Sie haben selbstfahrende Schiffchen gebaut oder durften in ein Segelflugzeug einsteigen. | video

Bergische Reportage: Stollen auf eigenem Grundstück - ein Mann gräbt sich durch

Stollen auf eigenem Grundstück: Ein Mann gräbt sich durch

Axel Ritscher hat auf seinem Waldgrundstück in Remscheid einen Stollen gefunden. Der "Wolfskuhler Stollen" fasziniert inzwischen auch das Bergamt. | video