Bergische Reportage - Lokalzeit Bergisches Land

Bergische Reportage

Bergische Reportage: Die Fundsachen-Auktion

In einer Halle liegen viele Schirme auf einem Tisch, dahinter stehen zwei Männer, die die Schirme versteigern.

Wenn die Remscheider etwas verlieren oder vergessen, zum Beispiel im Bus, landet es bei den Stadtwerken oder im Fundbüro. Was nach einem halben Jahr nicht abgeholt wurde, muss raus. Dazu gibt es regelmäßig die Fundsachenversteigerung. Bei der Auktion findet man Schnäppchen und Kuriositäten. | video

Bergische Reportage: Die Passion als Musical

Schüler des Velberter Berufskollegs auf der Bühne

Kurz vor Ostern wird in Velbert die Passionsgeschichte Jesu als Musical aufgeführt. “Passion“ spielt in der heutigen Zeit, auf der Bühne stehen Schüler des Velberter Berufskollegs Bleibergquelle. | video

Bergische Reportage: Streetworker im Winter

Zwei Sozialarbeiter unterhalten sich mit einem Obdachlosen Mann

Bei der eisigen Kälte kann es lebensgefährlich werden, draußen zu leben. In Wuppertal kümmern sich Straßensozialarbeiter der Diakonie um die Menschen ohne Obdach. Reporterin Annette Hager hat sie begleitet. | video

Bergische Reportage: Der Schwebebahnpilot

Klaus Masur ist Schwebebahnfahrer.

Schwebebahnfahrer ist in Wuppertal ein anerkannter Beruf. Diese Piloten sind immerhin verantwortlich für rund 65.000 Fahrgäste, die sie täglich durchs Tal chauffieren. | video

Bergische Reportage: Bergische Bauern stehen im Regen

Regenwasser fällt auf den Boden, im Hintergrund ein kleiner Bagger

Viele Wiesen und Äcker im Bergischen stehen durch den Dauerregen in den vergangenen Wochen unter Wasser. Was bedeutet das für die Bauern? Ein Landwirt in Velbert zeigt, dass er trotzdem richtig viel zu tun hat. | video

Bergische Reportage: Weihnachtsmarkt in Wermelskirchen

Aufbau der Weihnachtsmarkt in Wermelskirchen

In Wermelskirchen lädt ein richtig schönes Weihnachtsdorf die Besucher zum Schlemmen ein. Unter anderem Dirk Stöcker und André Frowein ist das Weihnachtsdorf eine Herzensangelegenheit. | video

Bergische Reportage: Der Gänse-Koch

Gänse-Koch Sascha Stemberg steht in seiner Küche

Gänsebraten essen im Haus Stemberg ist so gefragt, dass man sich jetzt schon für 2018 anmelden kann. Für die zehn Köche bedeutet das in diesen Tagen jede Menge Arbeit. Den Familienbetrieb in Velbert-Neviges gibt es schon seit 1864. Aber noch nie war es für Restaurants so schwer, Nachwuchs für die Küche zu gewinnen. | video