Studie zum Missbrauch im Bistum Aachen

Studie zum Missbrauch im Bistum Aachen

Lokalzeit aus Aachen 25.09.2018 05:52 Min. WDR

Rund 1.700 katholische Priester und Diakone haben seit Ende des Zweiten Weltkriegs sexuellen Missbrauch begangen – rund 3.700 Opfer mussten darunter leiden. Das ist das erschreckende Ergebnis einer Studie. Und das könnte erst die Spitze des Eisbergs sein. Auch in Aachen hat es sexuelle Gewalt von Priestern und Ordensleuten gegen Kinder und Jugendliche gegeben.