Rußrindenkrankheit an Ahornbäumen

Rußrindenkrankheit an Ahornbäumen

Lokalzeit aus Aachen 21.03.2019 02:17 Min. WDR Von Purvi Patel

Die Rußrindenkrankheit ist eine aggressive Pilzkrankheit, die Bäume eingehen lässt. Sie ist auch für Menschen gefährlich, weil die Sporen die Lungen befallen. In Jülich müssen nun mehrere Ahornbäume gefällt werden, weil sie direkt neben einem Wohngebiet wachsen. Ein Fachunternehmen führt die Arbeiten mit einigen Sicherheitsvorkehrungen durch.