Düren redet

Düren redet

Lokalzeit aus Aachen | 06.02.2019 | 03:08 Min. | Verfügbar bis 06.02.2020 | WDR | Von Katja Stephan

Fünf fremde Menschen sitzen zusammen in einem Wohnwagen und diskutieren. Das ist das Konzept von "Düren redet". Miteinander statt übereinander reden, lautet das Motto. Die evangelische Gemeinde hat das Projekt des Künstlers Rudolf Giesselmann, das bereits in vielen Städten Station gemacht hat, für eine Woche nach Düren geholt.