Land und lecker

Weitere Videos

Finale auf dem Erlebnisbauernhof im Sauerland

Zwei Frauen und ein Mann mit Kühen im Hintergrund

Finale! Heute treten die Landfrauen die letzte Etappe ihrer Schlemmerreise an und ein wenig Wehmut ist mit dabei. Mittlerweile haben sich Freundschaften entwickelt, die sicherlich auch nach den Dreharbeiten fortbestehen werden. Am Ende des Tages wird feststehen, wer die Siegerin der Herbst-Staffel von "Land und Lecker" sein wird. Das Final-Menü richtet Ursula Tigges vom Tiggeshof im Sauerland aus. In Einklang mit Natur und Tier leben, Genusslebensmittel produzieren und großen sowie kleinen Menschen zeigen, wie wertvolle Produkte hergestellt werden - das ist Ursula und ihrer Familie eine Herzenssache! | video

Weihnachten in einem Burgmannshof im Münsterland

Jessica Preckel

Heute geht es zu einem außergewöhnlichen Hof - zum Burgmannshof nach Horstmar. Hier leben Jessica und Dirk Preckel. Gemeinsam hat sich das Ehepaar einen Traum erfüllt und über Jahre die alte denkmalgeschützte Anlage liebevoll restauriert. Jessica ist Floristin - der Zuschauer kann sich also auf tolle und stilvolle Ideen für die Weihnachtsdekorationen freuen. Bei ihrem Menü setzt die Gastgeberin ganz auf regionale Produkte: Es gibt Bentheimer Schweinebäckchen mit Kräuterseitling und Feigen und vorweg eine Maronensuppe. Zudem wird Dirk Preckel für die Landfrauen eine Stadtführung mit Überraschungen organisieren. Autor/-in: Christina König | video

Wilde Tiergeschichten aus der Eifel

Katja mit Ziegenbaby im Arm

In der fünften „Land und Lecker“-Folge geht es zu Katja Scheidtweiler in die Eifel. Und hier wird es wild, denn mitten im Nationalpark Eifel bewirtschaftet sie mit ihrem Mann Axel einen privat geführten Wildpark in dritter Generation. Mit den kulinarischen Highlights ihrer Region will sie bei den Landfrauen punkten. Für Katja und Axel wurde vor wenigen Jahren ein Traum war, als sie den Wildpark von Axels Eltern inmitten des Nationalparks Eifel übernahmen. Beide lebten vorher in Köln und hatten dort lukrative und sichere Jobs. Nun sind sie "Hobby-Landwirte" und haben sich auf die Haltung von Wildtieren spezialisiert. Ihr Herzenswunsch: ein Stück Eifeler Landschaft erhalten! | video

Weihnachten auf einer Putenfarm in Ostwestfalen-Lippe

Iris Haver-Rassfeld vor einem Adventskalender.

Heute geht es auf eine Putenfarm in die Nähe von Gütersloh. Der WDR ist zu Gast auf dem wunderschönen Meierhof, einer denkmalgeschützten Hofanlage. "Land und lecker"-Fans kennen die Familie Haver Rassfeld und ihre beeindruckenden Bronzeputen bereits aus einer Sommerstaffel. In der Vorweihnachtszeit herrscht hier Hochbetrieb, denn auf dem Meierhof den Weihnachtsbraten und den Tannenbaum zu holen, ist für viele Familien zu einem Weihnachtsritual geworden. Für die Landfrauen bereitet Gastgeberin Iris einen gefüllten Puter mit Cranberry-Knödeln und Apfelrotkohl zu. | video

Weihnachten auf einem Waldbauernhof in Westfalen

Judith schmückt den Weihnachtsbaum.

Der "Land und lecker"-Bus hat Winterpause. Dafür rollt ein kleiner, aber feiner roter Bulli durchs Land. Am Steuer sitzt selbstverständlich Fahrer Wolfgang. Auf dem Armaturenbrett blinkt ein kleiner Weihnachtsbaum und auf der Rückbank amüsieren sich die Landfrauen. Ihr Auftrag: In den nächsten vier Wochen das leckerste Weihnachtsmenü zu kreieren und die beste Köchin unter ihnen zu küren. Die erste Gastgeberin ist Judith Schulze Beikel. Zusammen mit ihrem Mann Markus und den drei Kindern Johanna, Helena und Maximilian empfängt sie die Landfrauen auf ihrem Weihnachtshof in Marbeck im westlichen Münsterland. | video

Finale auf dem Schinkenhof im Münsterland

Freya Erpenbeck im Hofladen.

Für das Finale fährt der Oldtimerbus die Landfrauen ins Tecklenburger Land. Hier empfängt Freya Erpenbeck die Damen zum letzten gemeinsamen Dinner. Die Spezialität auf Gut Erpenbeck ist der Westfälische Knochenschinken. | video

Die Schweine-Fans aus dem Schwarzwald

Ein Frau streichelt ein Schwein

Der Oldtimerbus führt die Landfrauen in dieser „Land und lecker“-Folge in den Schwarzwald. Im badischen Oberkirch halten Judith Wohlfarth und ihre Mutter freilebende Schweine. 2008 haben die beiden ihr Hofgut entdeckt und zwei Jahre lang kernsaniert. | video

Die Kürbis-Queen aus Westfalen

Petra Scholz

Die Schlemmerreise führt die Landfrauen ins nordrheinwestfälische Münsterland. Und dort wird es ziemlich bunt. Von blassgelb über grün bis leuchtend orange reicht die Farbpalette auf dem Hof von Petra Scholz. Kürbisse sind ihre Leidenschaft und die zeigt sich natürlich auch im Menü. Autor/-in: Christina König, Regina Niedenzu | video

Die Winzerin aus der Pfalz

Die Winzerin aus der Pfalz: Zu Gast bei Kathrin Otte

Endlich geht die "Land und Lecker"-Reise weiter – zum dritten Dinner in die Pfalz. Die ist vor allem als Weinbau-Region bekannt und tatsächlich empfängt Gastgeberin Kathrin Otte die Landfrauen auf dem Weingut ihrer Familie. Autor/-in: Nadja Münchenhagen, Regina Niedenzu | video

Die Wildkräuter-Lady aus dem Bergischen Land

Petra Burgmer

Zum zweiten Menü werden die Damen von Petra Burgmer auf dem Breuner Hof im Oberbergischen Land bei Lindlar erwartet. Vor fünf Jahren startete die Heilpraktikerin hier in ein neues Leben: Sie verliebte sich in den Landwirt Hardy Burgmer und zog mit zwei ihrer vier Kinder aus erster Ehe zu ihm aufs Land. Seither ist sie Bäuerin mit viel Herzblut und Leidenschaft. Autor/-in: Katrin Boecker, Regina Niedenzu | video

Die Obstbäuerin vom Bodensee

Claudia Rueß schneidet Tomaten klein.

Die erste Land und lecker-Reise der Saison führt an den Bodensee. Dort betreibt Claudia Rueß mit ihrem Mann Norbert einen Obsthof. Auf rund 27 Hektar Land bauen sie unter anderem Pfirsiche, Äpfel, Birnen, Kirschen und Pflaumen an. Zudem ziehen sie verschiedene Tomatensorten und weiteres Gemüse und halten rund 300 Hühner. Seit fast 200 Jahren ist der Obsthof in Besitz von Norberts Familie – derzeit leben drei Generationen auf dem Hof: Claudia und Norbert mit ihren drei Kindern Martin, Stefan und Katharina und mit Claudias Schwiegermutter. Autor/-in: Nadja Münchenhagen, Regina Niedenzu | video

Finale auf dem Stautenhof am Niederrhein

Theresa Leiders hält ein Ferkel auf dem Arm.

Auf  zur letzten „Land und Lecker“-Runde. Heute wird sich entscheiden, wer bei der Schlemmerreise quer durch Nordrhein-Westfalen gewinnt. Willich-Anrath bei Mönchengladbach ist das Ziel des letzten Dinners. Hier will Theresa Leiders die Landfrauen am Finaltag mit einer gefüllten Keule vom Weidehähnchen begeistern. Autor/-in: Guido Niebuhr, Christina König | video