Portrait Philipp

Portrait Philipp

Ihre Meinung 19.04.2018 UT DGS Verfügbar bis 30.12.2099 WDR

Philipp ist in Deutschland geboren und aufgewachsen. Er beschreibt uns seine Erfahrungen. Er wurde als Mörder, Vergewaltiger, Neger, Moslem, Flüchtling, Sozialschmarotzer usw. und sofort bezeichnet. Seine Freundin wurde muslimische Hure, dummes deutsches Mädchen genannt, ihr wurde vorgeworfen, dass man lieber gar keinen Partner haben soll, als einen Partner wie ihn. Und dennoch ist er positiv gestimmt und motiviert. Autor/-in: Antraud Cordes-Strehle