Beleidigt und bedroht: Wer traut sich noch in Ehrenamt und Politik?

Beleidigt und bedroht: Wer traut sich noch in Ehrenamt und Politik?

Ihre Meinung 13.02.2020 01:31:03 Std. UT DGS Verfügbar bis 13.02.2021 WDR Von Bettina Böttinger

Kaum ein Tag, an dem nicht irgendwo in Deutschland Rettungskräfte angepöbelt oder angegriffen werden. Auch Kommunalpolitiker sehen sich immer häufiger Anfeindungen ausgesetzt. Mit Morddrohungen und Drohbriefen sollen sie eingeschüchtert werden. Brauchen wir mehr Engagement und mehr Solidarität mit denen, die angegriffen werden? Eine Diskussion mit 100 Zuschauerinnen und Zuschauern im Barmer Bahnhof in Wuppertal.