Weibliche Spitze: Düsseldorferin will neue DFB-Präsidentin werden

Weibliche Spitze: Düsseldorferin will neue DFB-Präsidentin werden

Hier und heute 10.05.2019 10:27 Min. Verfügbar bis 09.05.2020 WDR

Die Düsseldorferin Ute Groth möchte Präsidentin des Deutschen Fußball-Bundes werden. Die Vereinsvorsitzende hat ihre Bewerbung für den vakanten Posten eingereicht und strebt die Nachfolge des zurückgetretenen Reinhard Grindel an. Eine Frau als Präsidentin wäre neu in den 119 Jahren DFB-Geschichte.