Leben im Mehrgenerationenhaus

Leben im Mehrgenerationenhaus

Hier und heute | 21.09.2018 | 14:23 Min. | Verfügbar bis 21.09.2019 | WDR

In den 1968ern gründeten Rainer Langhans und Uschi Obermaier die Kommune Eins – ein erster Vorläufer des gemeinsamen Wohnens von Gleichgesinnten. 50 Jahre später leben in Aachen Rainer Göckler und Ulrike Elbers in Aachen mit 30 Frauen und Männern sowie elf Kindern in einem sogenannten Patchworkhaus. Was das genau ist und wie viel es mit einer Kommune gemeinsam hat, erzählen sie bei „Hier und heute“.