Essener Baumchirurgie

Essener Baumchirurgie

Hier und heute | 12.03.2018 | 10:17 Min. | Verfügbar bis 12.03.2019 | WDR

Wenn vor 40 Jahren ein Baum auf städtischem Gebiet erkrankte, dann wurde meist kurzer Prozess mit ihm gemacht und gefällt. Die Stadt Essen jedoch leistete sich einen „Baumchirurgen“ aus dem Ausland, der sozusagen mit dem Skalpell ans Werk ging. René le Riche fragt, bei Baumpfleger Arne Thun in Essen nach, was hier heute aus der hohen Kunst der Baumchirurgie geworden ist.