Bergbaumuseum Bochum

Bergbaumuseum Bochum

Hier und heute | 19.02.2018 | 13:24 Min. | Verfügbar bis 19.02.2019 | WDR

1978 besuchte ein „Hier und heute“-Reporter das Bergbaumuseum in Bochum. Damals hat das Museum sein 50-jähriges Bestehen gefeiert und schon damals war die Industrie in der Krise. In diesem Jahr schließt die letzte Steinkohlezeche im Ruhrgebiet. Anlass für unseren Reporter René le Riche, sich 40 Jahre später, gemeinsam mit Bergmann Willi Fockenberg auf die Spuren einer verschwindenden Industrie zu machen. Auf dem Förderturm des Bergbaumuseums in Bochum geht es los. Von hier aus fahren René und Willi in den Schacht ein. Simuliert werden 1000 Meter Tiefe. Ein Museum wie ein Abenteuerspielplatz. Glück auf!