Die Arbeitermetropole an der Ruhr: Leben in Essen

Die Arbeitermetropole an der Ruhr: Leben in Essen

Heimatflimmern 15.11.2019 43:00 Min. UT AD Verfügbar bis 15.11.2020 WDR

Die Zeit der Industrialisierung stellte die Stadt Essen auf den Kopf, veränderte ihr Aussehen und machte sie zu dem, was sie heute ist: eine von Stahl und Kohle gezeichnete Arbeiterstadt mit sehr unterschiedlich geprägten Stadtteilen. Stahl und Kohle sorgten Ende des 19. Jahrhunderts an der Ruhr für Arbeitsplätze und einen massiven Aufschwung. Das Versprechen von Wohlstand lag in der Luft. Doch nicht alle profitierten vom Aufschwung.