Puppenpuff in Dortmund: Das etwas andere Bordell

Puppenpuff in Dortmund: Das etwas andere Bordell

Frau tv 04.07.2019 07:36 Min. UT WDR Von Uschi Müller

Es riecht nach einer Mischung aus Raumspray und Zigarettenrauch, aus den Lautsprechern schallt Instrumentalmusik. Auf einem roten Zierkissen auf der Ledercouch thront Sabrina. Eine Silikonpuppe, Gewicht 38 Kilo. 1.000 bis 2.000 Euro kostet eine solche Puppe, die hier als Sexdienstleisterin zu mieten ist. Sabrina lebt in einem sehr bizarren Bordell in Dortmund und befindet sich gemeinsam mit 16 weiteren „Damen“ im Besitz von Evelyn Schwarz, die hier ihren Puppenpuff betreibt.