Missbrauchs-Fonds - Wo hakt es?

Missbrauchs-Fonds - Wo hakt es?

Frau tv | 01.02.2018 | 07:36 Min. | Verfügbar bis 01.02.2019 | WDR

Vor über einem Jahr berichteten wir von einem Fonds der Bundesregierung. Hier können Menschen, die in ihrer Kindheit von sexuellem Missbrauch betroffen waren, Geld beantragen für Therapien und Unterstützung, die von Krankenkassen oft nicht abgedeckt werden. Schnell und unbürokratisch - so wurde die Hilfe angekündigt. Doch es gibt große Probleme bei der Bearbeitung der Anträge. Uns haben viele Frau tv-Zuschauerinnen geschrieben, die bis heute noch auf ihre Unterstützung warten. Wir haken deshalb nochmal nach: was ist da eigentlich los? Autor/-in: Katharina Wolff